Die edo competition im westfälischen Ahlen steht für die professionelle Individualisierung von Fahrzeugen. In den neunziger Jahren begann das Unternehmen damit, Ferrari- und Porsche-Modelle technisch und optisch zu perfektionieren, wobei Firmengründer Edo Karabegovic die Erfahrungen aus dem Rennsport zu gute kamen. 2001 stellte das edo-Team eine Nachbildung des Porsche 996 GT3-R für den Straßenbetrieb auf die Räder. Dies war der Einstieg für den Tuner, aus Serienfahrzeugen mit Hilfe von leistungsgesteigerten Motoren, fahrdynamischen Komponenten oder edlem Interieur individuelle Traumautos zu fertigen.

Formel 1 Aktuell Williams - GP England - B-Version - 2022 Technik-Upgrades GP England Ein Fest für Ingenieure & Technik-Fans

Williams brachte ein neues Auto. Auch die Topteams legten technisch nach.