Der Hummer H3 ist das Einstiegsmodell der martialischen Geländewagenmarke, deren Produktion der Mutterkonzern General Motors im Jahr 2010 eingestellt hat.

Das amerikanische Unternehmen offeriert das Einstiegsmodell quasi als weniger durstige Alternative zum Topmodell H2. Als Antriebsquelle fungiert beim Hummer H3 ein 3,7-Liter-Fünfzylinder mit einer Leistung von 244 PS. Wem der Sinn nach mehr Leistung steht, der kann den kleineren Hummer als H3 Alpha auch mit einem 5,3-Liter-V8-Motor mit 305 PS bestellen. Neben dem Hummer-typischen bulligen Auftritt zeichnet sich auch der H3 durch seine ausgezeichnete Geländetauglichkeit aus. Weitere Vorteile sind - wie beim großen Bruder - das reichhaltige Platzangebot, die einfache Bedienung und vier Jahre Garantie.

Die Schwächen des Hummer H3 sind seine eingeschränkte Handlichkeit, die hohen Unterhaltskosten und das zumindest in Deutschland sehr dünne Werkstättennetz, das alle Service-Angelegenheit mit einem höheren Zeitaufwand verbindet.

SUV / Geländewagen

SUV / Geländewagen

Verfügbarkeit:
2005 bis 2009
Türen:
4
Sitze:
5
Maße (L/B/H):
ab 4782 x 1989 x 1872 mm
Kofferraum:
835 bis 1614 Liter
Kraftstoff:
Benzin
Hummer H3 Autoteile und ‑zubehör finden GEBRAUCHTE UND NEUE ANBAU‑ UND ZUBEHÖRTEILE FÜRS AUTO
  • Top Angebote
  • Günstige Preise
  • Große Auswahl

Benziner

Modell (Verfügbarkeit) Motor
Hubraum
Leistung 0-100 km/h
Vmax
Verbrauch
CO2 Emmision
Preis ab
Hummer H3 3.7 Allrad (ab 2005) 5 Zylinder
3.653 cm³
180 kW
244 PS
158 km/h 14,5 L/100 km
346 g/km
44.890 €
Getestet
Alle Daten
Mittelklasse Tuning Performmaster - Mercedes-AMG C 63 - V8 Final Edition Performmaster C 63 V8 Final Edition Letztes Hurra für den V8

Performmaster würdigt den auslaufenden AMG C 63 mit V8-Biturbomotor.