Aktuelle Baureihen

Über Isotta-Fraschini

Von Cesare Isotta und Vincenzo Fraschini wurde 1899 in Mailand die Fabbrica Automobili Isotta Fraschini Milano gegründet.Von Cesare Isotta und Vincenzo Fraschini wurde 1899 in Mailand die Fabbrica Automobili Isotta Fraschini Milano gegründet.

Das erste Modell von Isotta Fraschini  verfügte über einen bescheidenen Einzylindermotor. Um so größer und luxuriöser wurden später die unter Giustino Cattaneo hergestellten Vierzylinder gestaltet, in denen seine neu erfundene Allradbremse zum Einsatz kam. Eindruck machten besonders die teuren Achtzylinder-Reihenmotoren im Tipo 8 von Isotta Fraschini, der in den zwanziger Jahren als ausschließliches Modell gebaut wurde und das italienische Gegenstück zum britischen Rolls-Royce oder französischen Hispano Suiza darstellte.

1936 schloss sich die Fabbrica Automobili Isotta Fraschini dem Caproni Konzern an, der 1948 mit der Marke ein Comeback versuchte. Der Tipo 8C Monterosa mit V8-Motor im Heck und 120 PS wurde aber nur in einer kleinen Versuchsserie von 20 Stück gebaut und erreichte wegen des hohen Preises nicht die Serienreife. 1949 wurde die Automobil-Produktion beendet.

Motorsport Aktuell Valtteri Bottas - Mercedes - F1 - Test - 2020 Wie viel ist der Mercedes-Trick wert? „DAS“-System im Toto-Wolff-Check

Wir haben mit Ingenieuren und Toto Wolff über das „DAS“-System geplaudert.