Über Subaru Justy

Der Subaru Justy ist das kleinste Modell in der Subaru-Palette. Er ist baugleich mit dem Daihatsu Sirion und geht in sein letztes Modelljahr. Im Sommer 2011 kommt der komplett neu konstruierte Nachfolger des Justy auf den Markt – diesmal in Kooperation mit Toyota.

Der Justy ist das einzige Subaru-Modell, das nicht von Boxermotoren befeuert wird. Ein Einliter-Dreizylinder steht als einzige Motorisierung zur Verfügung, der die Vorderräder des ausschließlich als Fünftürer erhältlichen Kleinwagens antreibt.

Mittlerweile wird der Subaru Justy in der vierten Generation gebaut. Der erste Kleinwagen dieser Reihe kam im Jahr 1984 auf den Markt und war noch eine komplette Eigenkonstruktion der japanischen Marke. Damals gab es den Justy auch noch mit Allradantrieb in Deutschland zu kaufen. Die zweite Generation kam 1995 auf den Markt, die dritte Generation erblickte 2003 das Licht der Welt. Bei der zweiten und dritten Generation arbeitete Subaru mit Suzuki zusammen.

Motorsport Aktuell George Russell - Williams - Formel 1 Williams-Fahrer George Russell im Interview „Habe meinen Frieden mit dem Auto gemacht“

George Russell hatte von allen Formel 1-Rookies das härteste Jahr.