Der Wiesmann MF5 ist das Top-Modell der Angebotspalette der Sportwagenmanufaktur aus Dülmen. Der Zweisitzer, der von einem Biturbo-BMW-Motor angetrieben wird, ist als Roadster und als noch sportlichere GT Coupé-Variante zu haben.

Die Basis für den Wiesmann MF5 bildet ein geklebt und genietetes Aluminium-Monocoque. Auf der IAA 2007 wurde das Coupé GT vorgestellt. Für Vortrieb im Zweisitzer sorgte zunächst ein Fünfliter-V10-Motor von BMW. der es auf 507 PS brachte. Das gleiche Aggregat kam auch im Wiesmann MF5 Roadster zum Einsatz, der auf 55 Fahrzeuge limitiert war. Beide Modelle beschleunigten in unter vier Sekunden auf 100 km/h und waren rund 310 km/h schnell.

Ende 2010 wurden beide Karosserieversionen des Wiesmann MF5 auf Biturbo-V8-Motoren von BMW umgestellt, da bei den bayern die Produktion der V10-Triebwerke eingestellt wurde. Die neuen 4,4-Liter-Aggregate leisten nun satte 555 PS, bei den Fahrleistungen ergaben sich jedoch nur marginale Veränderungen.

Coupé / Sportwagen

Coupé / Sportwagen

Verfügbarkeit:
2009 bis 2014
Türen:
2
Sitze:
2
Maße (L/B/H):
ab 4300 x 1940 x 1170 mm
Kofferraum:
Liter
Kraftstoff:
Benzin
Wiesmann MF5 Autoteile und ‑zubehör finden GEBRAUCHTE UND NEUE ANBAU‑ UND ZUBEHÖRTEILE FÜRS AUTO
  • Top Angebote
  • Günstige Preise
  • Große Auswahl

Benziner

Modell (Verfügbarkeit) Motor
Hubraum
Leistung 0-100 km/h
Vmax
Verbrauch
CO2 Emmision
Preis ab
Wiesmann GT MF5 (ab 2009) 10 Zylinder
4.999 cm³
373 kW
507 PS
311 km/h k.A. 179.800 €
Getestet
Alle Daten
Cabrio / Roadster

Cabrio / Roadster

Verfügbarkeit:
2009 bis 2014
Türen:
2
Sitze:
2
Maße (L/B/H):
ab 4220 x 1950 x 1180 mm
Kofferraum:
Liter
Kraftstoff:
Benzin

Benziner

Modell (Verfügbarkeit) Motor
Hubraum
Leistung 0-100 km/h
Vmax
Verbrauch
CO2 Emmision
Preis ab
Wiesmann GT MF5 Roadster (ab 2009) 10 Zylinder
4.999 cm³
373 kW
507 PS
3,9 s
310 km/h
13,8 L/100 km 189.500 €
Getestet
Alle Daten
Formel 1 Mehr Motorsport Lamborghini Huracan GT3 - Startnummer #7 - 24h-Rennen Nürburgring - Nordschleife - Donnerstag - 26.5.2022 24h-Rennen Nürburgring, Quali 3 Spitze rückt zusammen

Der Rowe-BMW behielt in Q 3 die Spitze, dahinter gab es Verbesserungen.