DS-Logo Citroen

Citroen gliedert DS aus

DS wird eigene Marke

Bislang stand das DS-Label bei Citroën für besonders noble Modelle. Jetzt wird das Label DS als eigene, eigenständige Marke ausgegliedert.

DS Automobiles wird ab Januar 2016 in den Statistiken des deutschen Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) als eigenständige Automobilmarke geführt. Zum Markenportfolio gehören der DS 3, der DS 4, der DS 4 Crossback sowie der DS 5.

DS mit eigenem Service- und Händlernetz

Noch bis Mitte 2018 sollen die Modelle von DS bei den Citroën-Vertragspartnern erhältlich sein. Parallel soll aber ein eigenständiges Händlernetz für die Marke DS aufgebaut werden. Die Möglichkeit DS Fahrzeuge bei Citroën-Händlern warten zu lassen, soll noch bis Mitte 2020 bestehen. Eine Höherpositionierung des Servicenetzes wird durch erweiterte Kriterien ab Mitte 2018 eingeleitet und Mitte 2020 zum Abschluss gebracht.

Unter dem DS-Label konnte der französische PSA-Konzern 2015 weltweit mehr als 102.000 absetzen – rund 77.000 Einheiten entfielen hierbei auf den europäischen Markt.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Citroen DS3 Neue Front und mehr Ausstattung Preise Citroen DS3 Facelift

Nachdem Citroën die DS-Modelle in das eigenständige Label DS ausgelagert...

Citroën
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über Citroën