Ford Kuga Höherlegung

Delta liftet den Ford Kuga

Foto: Delta 4x4 3 Bilder

Von wegen Softroader: Delta 4x4 bringt dem Ford Kuga Gelände-Manieren bei – mit Höherlegung und AT-Reifen.

Höherlegen hat Tradition im Hause Delta 4x4. Bereits legendär sind die Bigfoot-Umbauten diverser Pickups, doch auch für normale Geländewagen hatte Delta stets ein Händchen, wenn es um die entscheidenden Zentimeter Luft unter dem Kiel ging.

Im SUV-Zeitalter muss sich allerdings auch der Veredelungs-Spezialist aus dem bayerischen Odelzhausen auf neue Klientel einstellen. Und darunter sind nicht nur solche, die stets auf der Straße bleiben. Das A und O im Geländeeinsatz ist und bleibt die Bodenfreiheit. Wenn die Fuhre aufsitzt, hilft die beste Traktionselektronik und der stärkste Motor nichts.

Ford Kuga mit 23 Zentimeter Bodenfreiheit

Für den Ford Kuga gibt es nun Abhilfe bei Delta 4x4. Denn serienmäßig ist der Ford Kuga mit seinen 188 Millimetern Bodenfreiheit eher mäßig für Abwege gerüstet. Die Hilfe kommt in Form eines Höherlegungskits, das dem Kölner SUV 25 Millimeter mehr Bodenfreiheit verschafft. Dazu werden die Federn des serienmäßigen Fahrwerks über Distanzstücke "verlängert". Der dadurch gewonnene Platz kann mit geländetauglichen Reifen aufgefüllt werden: Nun passt die Dimension 235/70-16, mit hohem Querschnitt genau das Richtige für kernigen Offroad-Einsatz. Überdies gewinnt auch der Fahrkomfort gegenüber den oft verwendeten Niederquerschnittsreifen moderner SUV.

Ford Kuga sogar mit Mud-Terrain-Reifen

In der neuen, größeren Dimension gibt es eine große Anzahl geländetauglicher Profile. Sogar der BF Goodrich Mud Terrain, ein extrem grobstolliger Geländeprofi, passt jetzt auf den Kuga. Mit der um 30 Millimeter höheren Reifendimension werden zusätzliche 15 mm Bodenfreiheit generiert, was die gesamte Höherlegung auf 40 Millimeter addiert. Fast 23 Zentimeter Luft unter dem Auto - das hört sich schon besser an!

Zu haben sind die Komponenten zu einem familienfreundlichen Preis: für die Fahrwerkshöherlegung werden 399 Euro fällig, der Komplettsatz Reifen 235/70-16 auf den neuen Sedici-Felgen liegt bei 1.290 Euro. Info unter www.delta4x4.de.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Polestar 2 (2019) im Konfigurator Teaserbild Polestar 2 (2019) im Konfigurator Wie spektakulär kann das Elektroauto werden? 3/2019, LED Strassenlaterne Sparsamere Straßenbeleuchtung Neue LED-Technik für mehr Effizienz
SUV Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid Sport Turismo, Exterieur Cayenne Turbo S E-Hybrid Porsche-Chef bestätigt neuen Top-Cayenne BMW X3 M40i, Porsche Macan S, Exterieur Porsche Macan S und BMW X3 M40i im Test Kann der Porsche-SUV nach dem Facelift triumphieren?
Mittelklasse Erlkönig Mercedes C-Klasse Neue Mercedes C-Klasse (W206) Erstes Video der 5. Generation ab 2021 Kia Optima SW 1.6 T-GDI, Peugeot 508 SW PureTech 180, Exterieur Kia Optima SW gegen Peugeot 508 SW Schicke Mittelklasse-Kombis im Duell
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken