Toyota Aygo (2018)

Kleinwagen weiter individualisiert

Toyota Aygo 2018 Foto: Toyota 4 Bilder

Mit einer neu gestalteten Front, einer überarbeiteten Ausstattung und mehr Sicherheitssystemen geht der Aygo ins neue Modelljahr. Premiere feierte er in Genf. Ab dem 16. Juni ist er ab 9.900 Euro im Handel.

Um das Angebot des Kleinwagens noch mehr zu diversifizieren hat Toyta bei den einzelnen Designlinien nochmal nachgelegt. Durch mehr individuelle Designelemente sollen sich so Aygo x, Aygo x-play und Aygo x-clusiv jetzt noch klarer voneinander unterscheiden.

Die Ausstattungslinien Aygo x-play touch kommt mit zahlreichen Individualisierungsmöglichkeiten und serienmäßigen Komfort-Features wie Klimaanlage und dem sieben Zoll großen Multimedia-Touchscreen. Die x-clusiv Variante baut darauf auf und ist zudem an den Zweifarblackierungen mit zwei verschiedenen Grundtönen wie auch an 15-Zoll-Leichtmetallrädern im Doppelspeichen-Design, Sitzen mit Teilleder-Bezügen, Klimaautomatik sowie Smart Entry-System zu erkennen.

Safety Sense für den Aygo serienmäßig

Nachgelegt wurde auch bei den Sicherheitsfeatures. Serienmäßig hält hier auch das Sicherheitssystem Toyota Safety Sense mit Pre-Collision System und Spurhalteassistent Einzug in die Modellreihe.

Zudem wird die Aygo-Baureihe um zwei Editionsmodelle ergänzt: Der Aygo x-cite kommt unter anderem in extrovertierter Zweifarblackierung mit Magenta als Grundton, als x-me setzt er auf Dynamik und viel Schwarz in Kombination mit markanten, im blau-grünen Cyan gehaltenen Elementen und sportlichen Details.

Der überarbeitete Dreizylinder-Benziner mit 1,0 Liter Hubraum entwickelt nun 72 PS bei 6.000/min und liefert ein höheres Drehmoment von 93 Nm bei 4.400/min. Der Verbrauch liegt bei 4,1 Litern je 100 Kilometer. Als Alternative zum Schaltgetriebe steht optional auch ein automatisiertes Schaltgetriebe zur Verfügung.

Die Markteinführung des frischen Toyota Aygo findet am 16. juni 2018 statt. In der Grundversion x kostet der Aygo dann ab 9.990 Euro, das Volumenmodell x-play connect ist ab 12.640 Euro zu haben. Die Topvariante x-clusiv kostet wenigstens 14.790 Euro. Das Sondermodell Aygo x-cite kostet ab 13.790 Euro, die Sonderversion x-trend wird ab 13.990 Euro angeboten.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Ford Hybrid Modelle Focus 2019 Fiesta und Focus mit 48-Volt-Netz Ford präsentiert neue Hybrid-Modelle 3/2019,Niu Elektroroller Elektroroller-Hersteller Niu Chinesen sind neuer Kooperationspartner von VW
SUV Ford Bronco Ford Bronco 2020 Retro-Geländewagen mit abnehmbaren Türen BMW X1 xDrive25Le Neuer BMW X1 xDrive25Le China-PHEV mit 110 km E-Reichweite
Mittelklasse Erlkönig Mercedes C-Klasse Neue Mercedes C-Klasse (W206) Erstes Video der 5. Generation ab 2021 Kia Optima SW 1.6 T-GDI, Peugeot 508 SW PureTech 180, Exterieur Kia Optima SW gegen Peugeot 508 SW Schicke Mittelklasse-Kombis im Duell
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken