VW Klimakomfort Frontscheibe VW

Neue beheizbare, drahtlose Frontscheibe von VW

Kein Scheibenkratzen, Sonnenschutz fürs Auto

VW bringt erstmals eine beheizte Frontscheibe ohne optisch störende Heizdrähte auf den Markt. Die Klimakomfortscheibe funktioniert dank einer leitfähigen Silberschicht in der Scheibe sogar als Hitzeschutz im Sommer. Heiß ist der Preis.

Klimakomfortscheibe nennt Volkswagen seinen neusten Coup. Die Scheibe soll ohne die bekannten Heizdrähte erhitzt und von Eis und Schnee befreit werden. Eine elektrisch leitfähige Silberschicht in der Verbundglasscheibe sorgt durch Umwandlung von Strom für die nötige Wärme. Außerdem soll die Scheibe auch als passives Hitzeschild dienen. Sie reflektiert die Sonnenwärme bis zu 60 Prozent und senkt so die Innentemperatur im Gegensatz zu einer konventionellen Frontscheibe um bis zu 16 Grad.

Die maximale Leistung der Klimafrontscheibe liegt zwischen 400 und 500 Watt und sorgt damit für ein schnelles Abtauen. Außerdem sind im unteren Bereich der Scheibe zusätzliche Heizdrähte angebracht, damit die Wischerblätter nicht festfrieren. VW bietet die beheizbare und Infrarotreflektierende Frontscheibe modellabhängig ab 340 Euro an. Es gibt sie optional für die Modelle Golf, Golf Sportsvan, Tiguan, Sharan, Passat und Passat Variant.

Verkehr Verkehr Volkswagen Amarok Polar Expedition – Sotschi 2014 Das kosten Extras aus dem Konfigurator gegen Kälte Die besten Sonderausstattungen für den Winter

Was hilft an kalten Tagen im Auto? Genau: Die richtige Ausstattung.

Mehr zum Thema Winterliches Zubehör
Lkw Schleuderketten
Tech & Zukunft
Nissan Altima-te AWD
Verkehr
Dachboxentest
Zubehör