VW T5 Transporter Doka Plus

Sechssitzer mit Laderaum

VW T5 Transporter Doka Plus Foto: VW 3 Bilder

Mit dem VW T5 Doka Plus will VW die Lücke zwischen Nutzfahrzeug und Pkw schließen. Dazu bietet der Doka Plus sechs Sitzplätze und eine feste Trennwand zum Laderaum.

Doka kennt man bei VW. Großes Passagierabteil und eine kurze Pritsche. Nicht so beim VW T5 Doka Plus, der auf dem geschlossenen Transporter aufbaut.

Feste Trennwand hinter Sitzreihe zwei

Das Kernelement des Doka Plus ist eine 3er-Sitzbank im Fond und eine feste Trennwand mit Fenster auf Höhe der C-Säule. Damit ist das Fahrzeug ganz klar geteilt: Während der Frachtraum nur durch das Heck zugänglich ist, sind die bis zu zwei Schiebetüren der Crew vorbehalten. Zudem ist das Heckabteil des Fahrzeugs seitlich verblecht.

Zu haben ist der Transporter Kombi Doka Plus ist mit kurzem oder langem Radstand. Davon abhängig beträgt das maximale Laderaumvolumen 3,5 oder 4,4 Kubikmeter.

Zur Wahl stehen darüber hinaus die Ausstattungsvarianten Trendline und Comfortline sowie zwei Einzelsitze oder Einzelsitz in Kombination mit der Beifahrerdoppel-Sitzbank in der ersten Sitzreihe. Der Trendline stellt mit abwaschbarem Gummiboden die eher robuste Variante dar, während der Comfortline mit Teppichboden und hochwertigen Seitenverkleidungen sowie umlaufendem Ablagefach unterhalb der 3er-Sitzbank ein gehobeneres Ambiente vermittelt.

Das Motorangebot umfasst alle für den T5 verfügbaren Antriebe vom 84 PS starken Diesel mit Frontantrieb bis zum 180 PS-Diesel mit Allrad und dem 204 PS-Benziner, ebenfalls mit Allradantrieb. Der Transporter Kombi Doka Plus ist ab sofort bestellbar, die Preise beginnen bei 27.605 Euro plus Steuern.

Neues Heft
Top Aktuell Audi e-tron GT Audi e-Tron GT (2020) Mit dem Taycan-Klon durch L.A.
Beliebte Artikel VW Original Transporter Kombi Sondermodell VW T5-Sondermodell Preisvorteil von bis zu 6.840 Euro 09/2014 VW T5 Tristar VW T5 Tristar Studie Multifunktional in die Zukunft
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019 Erlkönig Chevrolet Corvette C8 Chevrolet Corvette C8 Zora Mittelmotor-Sportler verzögert sich
Allrad Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker