Maserati Quattroporte IV, Frontansicht
Maserati Quattroporte: Drei Generationen Speed, Luxus und Stil Speed, Luxus, Exklusivität und Stil: Die Mischung macht Maseratis viertürige Limousine über die Generationen zu einem ganz besonderen Charakter. Faszinierend einerseits – nicht ganz ohne andererseits.

Maserati Quattroporte: Technische Daten

Maserati Quattroporte I Maserati Quattroporte III
Testwagen
Baujahr 01/1964 bis 01/1970 01/1979 bis 01/1987
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart V-Motor 8-Zylinder V-Motor
Einbaulage / Richtung mitte mitte
Hubraum / Verdichtung 4136 cm³ 4928 cm³
max. Drehmoment 363 Nm bei 4000 U/min 392 Nm bei 3000 U/min
Antriebsart Hinterradantrieb Hinterradantrieb
Getriebe 5-Gang Schaltgetriebe 3-Gang Automatikgetriebe
Karosserie und Abmessungen
Typ Limousine Limousine
Türen / Sitzplätze 4 / k.A. 4 / k.A.
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 5000 x 1720 x 1360 mm 4910 x 1890 x 1385 mm
Radstand 2750 mm 2800 mm
Gewichte
LeergewichtHersteller 1750 kg 2081 kg
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Radaufhängungvorn / hinten Einzelradaufhängung / Einzelradaufhängung
Federung Basisvorn / hinten Schraubenfedern, Stoßdämpfern / Gummifederelementen, Stoßdämpfern Schraubenfedern, Stoßdämpfern / Schraubenfedern, Stoßdämpfern
Stabilisatorenvorn / hinten ja / ja
Beschleunigung
Höchstgeschwindigkeit 230 km/h 214 km/h
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Super Benzin Super Benzin