BILSTEIN Toyota Supra Bilstein
BILSTEIN Toyota Supra
BILSTEIN Toyota Supra
BILSTEIN Toyota Supra
BILSTEIN Toyota Supra 7 Bilder

Sie haben das Limit frei verfügbarer Artikel für diesen Monat erreicht.

Registrieren und kostenlos weiterlesen

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Mit dem BILSTEIN EVO T1 zum Tracktool

BILSTEIN Tracktool Projekt Mit dem BILSTEIN EVO T1 zum Tracktool

BILSTEIN zeigt in einer sechsteiligen Video-Serie, wie man ein Tracktool-Projekt Schritt für Schritt angeht. Und zwar anhand eines Toyota GR Supra.

Heckantrieb, ein 340-PS-Reihensechszylinder, eine Gewichtsverteilung von 50:50 und eine Motorhaube bis zum Horizont. Der Toyota GR Supra bringt eine gesunde Basis für ein Tracktool mit. Dennoch ist es damit bei weitem noch nicht getan: Deshalb hat BILSTEIN den Sportler für sein ambitioniertes Tuning-Projekt ordentlich auf links gezogen. So erhielt der Japaner unter anderem ein umfangreiches Motor-Tuning, das für eine Mehrleistung von rund 123 PS sorgt. Das Killer Feature ist allerdings das Track-taugliche BILSTEIN EVO T1 Gewindefahrwerk mit Dual-Klick-Verstellung. Mit ihr kann die Zug- und Druckstufe des Sportfahrwerks parallel eingestellt werden. Zehn satte Klicks regeln die Dämpfkraft von weich bis besonders straff. Und das super easy im eingebauten Zustand ohne Werkzeug!

BILSTEIN Toyota Supra
Bilstein
Wer ein Tracktool bauen möchte, das sich genauso gut als Daily Driver eignet, bekommt hier mit dem BILSTEIN EVO T1 die optimale Lösung geboten.

Das BILSTEIN EVO T1 wurde sowohl auf der Nürburgring-Nordschleife als auch auf den Schlecht-Wege-Strecken im Testcenter in Papenburg abgestimmt. Bei diesem Toyota GR Supra übernahmen die Mechaniker des befreundeten Rennteams Black Falcon den Einbau sogar höchstpersönlich. Zudem stellten sie die Spur- und Sturzwerte neu ein. Satte 35 mm ging es näher an den Asphalt. Die Tieferlegung sieht nicht nur super aus, auch der Performance-Gewinn ist im Vergleich zur Serie erheblich. Schon allein durch die Reduzierung der Nick- und Wankbewegungen sorgt das BILSTEIN EVO T1 für ein erhebliches Plus an Fahrdynamik.

Insgesamt wurde der Toyota GR Supra von BILSTEIN in sechs aufwändigen Schritten technisch wie optisch umgebaut. Die von Nico Bastian moderierten Video-Storys und die gesamte Hintergrundgeschichte gibt es auf SUPRA.BILSTEIN.COM. Für den finalen Teil hat sich der Rennfahrer mit Rakel, Heißluftpistole und Skalpell zum Folierer aufgemacht. Jetzt zieht sich ein dunkler 3D-BILSTEIN-Print von der Front bis zum Heck. Zusätzlich erhielt der Toyota GR Supra Racing-Stripes in den kultigen BILSTEIN-Farben. Der Heckflügel "Carbon Retro Spoiler" im TRD Style von MPS Engineering blieb unangetastet, Frontsplitter und Heckdiffusor von Piecha bekamen dezente, gelbe Details. BILSTEIN-Badges vorne und hinten ersetzen die Toyota-Signets. Mission accomplished!

BILSTEIN Toyota Supra
Bilstein
Sportwagen Tuning BSTC-Performance Mercedes-AMG GT R BSTC-Performance Mercedes-AMG GT R 900 PS vom Gebrauchtteilehändler

Eigentlich handelt BSTC mit AMG-Teilen. Hier hauen sie einen 900-PS-Hammer...

Toyota Supra
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Toyota Supra