Tesla Model 3 Over-the-Air-Updates auto-motor-und-sport.de
Tesla Model 3 Over-the-Air-Updates
Tesla Model 3 Over-the-Air-Updates
Tesla Model 3, Exterieur
Tesla Model 3, Interieur 7 Bilder

Tesla Model 3: Über 20 Software-Updates seit 2019

Software-Updates Tesla Model 3 Diese 70 neue Funktionen kamen aus der Wolke

Mit Software-Updates hält Tesla seine Fahrzeuge "frisch". Wir zeigen detailliert, was das Model 3 seit Anfang 2019 durch über 20 Updates dazugelernt hat.

Anders als die meisten klassischen Autobauer verzichtet Tesla bislang auf zeitlich gut planbare Modellpflege-Maßnahmen oder Facelifts. Viel wichtiger sind die so genannten Over-the-Air-Updates, über die alle Fahrzeuge immer mit den neuesten Funktionen versorgt werden. So gibt es mehr oder weniger keine "alten" Modellvarianten oder gar ganze Generationen. Ausnahmen stellen zum Beispiel exklusive Features wie der "Track-Mode" des Model 3 Performance dar. Der ist eben ausschließlich für das Performance-Modell verfügbar. Abgesehen von vorher gebuchten Optionen (Full Self Driving) sind die Updates bislang für alle Nutzer kostenlos und helfen, den Wertverlust gebrauchter Tesla in Grenzen zu halten. Zusätzlich ermöglichen gerade die neu hinzugekommene Unterhaltungsoptionen, perspektivisch neue Geschäftsfelder zu erschließen. Zum Beispiel über In-Game-Käufe in den im Fahrzeug verfügbaren Spielen.

Kleine Verbesserungen und große Sprünge

Seit März 2019 hat das Tesla Model 3 mehr als 20 Software-Updates erhalten, die mehr als 70 neue Funktionen in Auto gebracht haben. 25 Verbesserungen betrafen den Bereich Autopilot/Sicherheit/Fahrzeugsicherheit, 30 Features kamen bei der Fahrzeugfunktionalität hinzu und 20 Verbesserungen betrafen die Unterhaltungsfunktionen. In der Liste der neuen Funktionen zeigt sich die gesamte Bandbreite einer softwarebasierten Fahrzeugentwicklung. So finden sich "Kleinigkeiten" wie ein per Pin-Code geschütztes Handschuhfach bis hin zu echten Innovationen wie der Vorkonditionierung der Batterietemperatur vor dem Ladevorgang. Wir zeigen alle Updates im Überblick.

Alle Updates des Tesla Model 3 seit März 2019

Sicherheit & Autopilot

  • Toter-Winkel-Warngeräusch: kann zum Beispiel für eine erhöhte Sicherheit während Spurwechseln aktiviert werden (Q1/2019)
  • Wächtermodus: Überwacht die Fahrzeugumgebung, sobald das Fahrzeug geparkt und abgeschlossen ist. Schutz vor Einbruch, Hilfe beim Erfassen der Verursacher von unabsichtlichen oder mutwilligen Beschädigungen (Q1/2019)
  • Automatisches Abblendsystem bei Gegenverkehr (Q2/2019)
  • Warnung/Korrektur bei unabsichtlichen Spurwechseln/Verlassen der Fahrbahn bei deaktivierten Fahrassistenten: Bei Verlassen der Fahrbahn ohne gesetzten Blinker greift das Auto korrigierend ein und sendet eine akustische Warnung (Q2/2019)
  • Automatische Erkennung von Ampeln/Ampelphasen: Die Kameras des Fahrzeugs ermöglichen nun die Erkennung von Ampeln und Ampelphasen, Stoppschilder und andere Markierungen. Hinweis: Es geht lediglich um die Erkennung, die entsprechenden Aktionen/Reaktionen obliegen dem Fahrer. (Q1/2020)
  • Weitere Verbesserung der Dashcam-Funktion (Q2/2020)
  • Warnhinweise bei Zurücklassen eines unverschlossenen Autos (Q3/2020)
  • Automatischer Verschluss offener Scheiben beim Abschließen des Fahrzeugs (Q3/2020)
  • Fahrassistenzsysteme: Geschwindigkeitserkennung über Kamera zusätzlich zu den GPS-Daten (Q3/2020)
  • Einloggen der aktuell erfassten Geschwindigkeit durch einfaches Drücken des Fahrassistenzhebels (Q3/2020)
  • Reaktion des Fahrassistents auf Ampeln und Stoppschilder: akustisches Signal bei grüner Ampelphase, Verlangsamung bei roter Ampel oder Stoppschild. Achtung: Per Gesetz ist stets ein vollständig aufmerksamer Fahrer gefordert. Die Aktionspflicht obliegt vollständig dem Fahrer. (Q3/2020)
  • Sicherheits-Pin für das Handschuhfach (Q4/2020)

Fahrzeugfunktionalität

  • Hundemodus: Auto regelt automatisch die Temperatur zum Schutz von im Auto zurückgelassenen Tieren. Passanten werden über den Bildschirm informiert, dass kein Grund zur Sorge besteht und die Tiere im Auto sicher sind (Q1/2019)
  • "Rennstrecken-Modus" für Model 3 Performance: Erlaubt das sportlich-dynamische Fahren auf abgesperrten Rennstrecken. Leistungsstärke, Fahrverhalten, Bremsverhalten, Kühlsystem, usw. werden durch die Aktivierung des Modus adaptiert, um konstant extremes Leistungsniveau halten zu können. (Q1/2019)
  • Addition des Italienischen Sprachpakets (Q1/2019)
  • Vorheizen der Batterien vor Supercharging: Bei Navigation zu einem Supercharger regelt das System die Batterie automatisch rechtzeitig auf die ideale Temperatur, um mit der höchstmöglichen Laderate laden zu können. (Q2/2019)
  • Erhöhte Laderaten bei Stationen von Drittanbietern: Model 3 mit der Long-Range-Batterie erhielten durch dieses Update die Möglichkeiten, an externen Schnellladestationen mit bis zu 200 kW Gleichstrom zu laden. (Q2/2019)
  • Erhöhung der Höchstgeschwindigkeit und Leistungsabgabe bei hohen Geschwindigkeiten: Drehmoment und Leistung bei höheren Geschwindigkeiten können länger gehalten werden. Die Höchstgeschwindigkeit des Model 3 Performance wurde auf 260 km/h erhöht. (Q2/2019)
  • Check und Installation neuer Software-Updates über die Tesla App (Q2/2019)
  • "Fühlst du dich glücklich/hungrig?" Navigationseinstellungen: Navigationssystem zeigt automatisch beliebte Restaurants und Freizeitaktivitäten in näherer Umgebung an. (Q3/2019)
  • Camping-Modus: Das abgestellte Auto hält zum Beispiel die gewünschte Lufströmung, Temperatur, Lichtstärke im Innenraum, Lautstärke der Musik und die Stromversorgung von angeschlossenen Geräten. Somit wird das Fahrzeug zum Aufenthaltsraum umfunktioniert (Q3/2019)
  • Erhöhung der Leistungsstärke um 5%: Beschleunigung und Leistung sämtlicher Model 3 erhöht sich per Software-Update um 5% (Q4/2019)
  • Automatische Navigation nach Hause, zur Arbeit oder zu Kalenderterminen bei Synchronisation mit dem Handykalender (Q4/2019)
  • Festgelegte Abfahrten: Bei Angabe der Abfahrtszeit optimiert das Auto das Ladeverhalten und versucht, den Ladevorgang vor möglichen Zeitfenstern hoher lokaler Stromkosten zu beenden. Zudem wird das Auto zur Abfahrt auf ein komfortables Niveau vorklimatisiert. (Q4/2019)
  • Anzeige externer Lademöglichkeiten für Schweiz, Deutschland, Österreich, Belgien, Niederlande. (Q1/2020)
  • Additionen für Rennstreckenmodus für Model 3 Performance ermöglichen die leichtere Überwachung des Fahrzeugzustandes bei extremer Belastung (Motor, Bremsen, Batterie, Reifen), das Erstellen von Nutzerprofilen und das Speichern von Leistungsdaten und bspw Rundenzeiten. Anzeige von Fliehkräften und Beschleunigungsmesser auf dem zentralen Bildschirm. (Q1/2020)
  • Kontinuierliche Addition weiterer Sprachen wie bspw Portugiesisch (Q2/2020)
Alle Sicherheits-Updates des Tesla Model 3 im Überblick

Unterhaltungsfunktionen

  • Verbesserung des Unterhaltungsangebots durch neue Apps und Spiele wie bspw Beach Buggy Racing (Q2/2019)
  • Addition weiterer Spiele wie Cuphead, Backgammon, Stardew Valley (Q3/2019)
  • Addition des Tesla Kinos: Netflix, Youtube und Twitch (Q3/2019)
  • Addition weiterer Unterhaltungsprogramme wie Car-aoke oder TRAX v0.1 (Q3/2019)
  • Verbesserung der Bluetooth-Funktionalität (Q1/2020)
  • Addition weiterer Unterhaltungselemente wie das Spiel Fallout Shelter und das TRAX Piano Roll Musikprogramm. Zudem Verbesserung der Tesla Kino Funktionalitäten. (Q2/2020)
  • Verbesserung der Unterhaltungssoftware wie Spotify oder der Mediensuche (Q4/2020)

Umfrage

1993 Mal abgestimmt
Wünschen Sie sich permanente Softwareupdates für Ihr Auto?
Ja, damit bekomme ich mehr Funktionen und die Steuerungen sind immer auf dem neuesten Stand.
Nein, ich sehe doch an meinem Smartphone, wie schlecht das funktioniert - bei meinem Auto könnte ich Bugs noch viel weniger gebrauchen.

Fazit

Für Tesla-Fahrer sind solche Software-Updates, für die man nicht zum Händler muss, sondern die über Nacht aus dem Internet heruntergeladen werden, seit vielen Jahren Alltag. Mit Blick auf die weltweite Konkurrenz zeigt sich aber, wie radikal der Schritt von Tesla war, von Beginn an auf Over-the-Air-Updates zu setzen. Die meisten großen Autobauer können die vollumfängliche Updatefähigkeit des gesamten Fahrzeugs erst für die nächsten Modellgenerationen anbieten.

Tesla Model 3
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Tesla Model 3
Mehr zum Thema Elektroauto
Audi PB 18 E-Tron Paris Auto Show 2018
Alternative Antriebe
Tesla Model 3
E-Auto
Futuricum Concrete 40E
E-Auto