Gebrauchtwagenratgeber, Kaufberatung Beate Jeske
Gebrauchtwagenratgeber, Kaufberatung
Gebrauchtwagenkauf
Gebrauchtwagenratgeber, Kaufberatung
Gebrauchtwagenratgeber, Kaufberatung
Gebrauchtwagenratgeber, Kaufberatung 5 Bilder

Gebrauchtwagenratgeber

Gefunden

Wenn die potenziellen Kauf-Kandidaten ausgemacht sind, gilt es nochmals abzuwägen: Lohnt es sich 200 Kilometer Anfahrt zur Besichtigung auf sich zu nehmen, nur weil das Auto dort 500 Euro billiger angeboten wird als im Nachbarort?

In jedem Fall muss das Auto vor Ort begutachtet werden - am besten bei Tageslicht. Dennoch schadet es nicht, eine Taschenlampe dabei zu haben, denn in manchen Ecken des Motorraums kann es auch bei Sonne dunkel sein, speziell wenn dort Öl austritt.

Die Begutachtung der Karosserie erfordert ebenfalls Zeit, da sich nur bei genauem Hinsehen Farbunterschiede im Lack offenbaren, die auf einen Unfallschaden hindeuten. Unterschiedliche Spaltmaße können dafür ebenfalls ein Indiz darstellen. Entsprechende Sachkenntnis vorausgesetzt, sollte der Interessent keine Scheu haben, Innenraum-Verkleidungen abzunehmen (und natürlich wieder einzubauen). So können Rost- und Feuchtigkeitsnester ausgemacht werden. Primär hilft schon eine lückenlose Dokumentation (Scheckheft, Werkstatt- Rechnungen), um den Zustand des Fahrzeugs einzuschätzen. Eine Abfrage beim Hersteller anhand der Fahrgestellnummer kann ebenfalls helfen.  

Übersicht: Gebrauchtwagen Kaufberatung
Zur Startseite
Mittelklasse Mittelklasse Karmann Ghia Typ 14 Cabriolet
Concours d'Lemons 2019 Angriff der Killer-Zitronen

Viel Schlimmes, aber auch Gutes beim Concours d'Lemons 2019.

Das könnte Sie auch interessieren
Nissan Qashqai+2, Gebrauchtwagen-Check, asv2218
Gebrauchtwagen
Opel Zafira
Gebrauchtwagen
Toyota Supra MK4 Spoiler Klassiker
Kaufberatung