Der 2006 eingeführte Ferrari 599 GTB Fiorano ersetzte den 575. Das Frontmotor-Modell ist als normales Coupé, als GTO-Version und in einer Sonderserie als Cabrio zu haben.

Der zweisitzige Ferrari 599 trägt unter seiner langen Motorhaube einen Sechsliter-V12-Motor, der es auf 620 PS und ein maximales Drehmoment von 608 Nm bringt. Damit soll der 1,7 Tonnen schwere Ferrari 599 GTB in 3,7 Sekunden von null auf 100 km/h beschleunigen und eine Höchstgeschwindigkeit von 331 km/h erreichen. Das Sechsganggetriebe, optional ist auch eine F1-Schaltung zu haben, sitzt an der Hinterachse. Eine Rennversion des Ferrari 599 ist der XX mit 700 PS, der erstmals 2009 vorgestellt und nur in einer Auflage von 30 Exemplaren gefertigt wurde.

2010 präsentierten die Italiener mit dem Ferrari 599 GTO eine auf 599 Fahrzeuge limitierte Sonderserie mit einem auf 670 PS und 620 Nm getunten Motor, der den GTO 335 km/h schnell macht. Ebenfalls 2010 wurde der SA Aperta vorgestellt, ein kompromissloser Roadster auf Basis des Ferrari 599, von dem 80 Fahrzeuge gebaut werden.

Coupé / Sportwagen

Coupé / Sportwagen

Verfügbarkeit:
2006 bis 2012
Türen:
2
Sitze:
2
Maße (L/B/H):
ab 4665 x 1962 x 1283 mm
Kofferraum:
320 Liter
Kraftstoff:
Benzin
Ferrari 599 Autoteile und ‑zubehör finden GEBRAUCHTE UND NEUE ANBAU‑ UND ZUBEHÖRTEILE FÜRS AUTO
  • Top Angebote
  • Günstige Preise
  • Große Auswahl

Benziner

Modell (Verfügbarkeit) Motor
Hubraum
Leistung 0-100 km/h
Vmax
Verbrauch
CO2 Emmision
Preis ab
Ferrari 599 GTB Fiorano (ab 2006) 12 Zylinder
5.999 cm³
456 kW
620 PS
3,7 s
330 km/h
21,3 L/100 km
490 g/km
247.520 €
Getestet
Alle Daten
Ferrari 599 GTO (ab 2006) 12 Zylinder
5.999 cm³
493 kW
670 PS
3,4 s
335 km/h
17,5 L/100 km
411 g/km
317.000 €
Getestet
Alle Daten
Ferrari 599XX (ab 2010) 12 Zylinder
5.999 cm³
537 kW
730 PS
2,9 s
315 km/h
k.A. 1.309.000 € Alle Daten
Mittelklasse E-Auto Hyundai Ioniq 6 Hyundai Ioniq 6 (2023) Elektro-Sport-Limousinen-Coupé

Hyundai bringt mit dem Ioniq 6 eine elektrische Sportlimousine.