Über Lada Kalina

Der Lada Kalina wird von russischen Automobilhersteller Awtowas produziert. Das Kleinwagenmodell gibt es aktuell in drei Karosserieversionen: Als Schrägheck mit der Zusatzbezeichnung 1119, als Stufenheck (1118) sowie als Lada Kalina 1117, einer Kombi-Version.

Das aktuelle Modell wird seit 2005 gebaut, erstmals tauchte der Name 1998 bei einer Studie auf. Drei Motoren haben die Kunden beim Lada Kalina zur Auswahl. Basismotor ist ein 1,6-Liter mit einer Leistung von 81 PS. Der Achtventiler stellt ein maximales Drehmoment von 120 Nm bereit. Als 16V ist ein 1,4-Liter-Benziner mit 89 PS und 127 Nm Drehmoment im Programm. Top-Motor ist der 1.6i, der 98 PS leistet und 145 Nm bereitstellt. Der Lada Kalina ist in Russland eines der meistverkauften Fahrzeuge, auf dem deutschen Markt spielt der Kleinwagen kaum eine Rolle.

Motorsport Aktuell Nico Hülkenberg - GP Japan 2019 Protest gegen Renault Es geht um mehr als WM-Punkte

Renault erlebte in Japan eine Achterbahnfahrt der Gefühle.