Der Mazda RX-8 ist ein Sportwagen der japanischen Automarke. Er ist noch mit dem äußerst selten zum Einsatz kommenden laufruhigen, aber verbrauchshungrigen Wankelmotor ausgestattet.

Auffällig am Mazda RX-8 sind auch die fehlende B-Säule und hinten angeschlagene Freestyle-Doors. Diese lassen sich nur öffnen, wenn die vorderen Türen ebenfalls geöffnet sind. Antrieb und Design machen den Mazda RX-8 zum Exoten in der Sportwagenwelt. Auch innerhalb der Marken-Familie gehört er zu den Außenseitern - der Sportwagen ist eines der wenigen Modelle, die nicht auf Ford-Basis hergestellt werden.

2009 erhielt der Mazda RX-8 nach fünf Jahren die erste Modellpflege. Hauptsächlich wurden hier Design und Fahrwerk überarbeitet, sowie leichte Veränderungen an der Technik vorgenommen. Ebenfalls neu ist das Sportpaket "R3", das unter anderem ein Sportfahrwerk mit Bilstein-Dämpfern, Nebelscheinwerfern, Recaro-Sportsitzen und ein schlüsselloses Zugangs- und Startsystem enthält.

Coupé / Sportwagen

Coupé / Sportwagen

Verfügbarkeit:
2003 bis 2011
Türen:
4
Sitze:
2
Maße (L/B/H):
ab 4430 x 1770 x 1340 mm
Kofferraum:
290 Liter
Kraftstoff:
Benzin
Mazda RX 8 Autoteile und ‑zubehör finden GEBRAUCHTE UND NEUE ANBAU‑ UND ZUBEHÖRTEILE FÜRS AUTO
  • Top Angebote
  • Günstige Preise
  • Große Auswahl

Benziner

Modell (Verfügbarkeit) Motor
Hubraum
Leistung 0-100 km/h
Vmax
Verbrauch
CO2 Emmision
Preis ab
Mazda RX-8 1.3 (ab 2003) 2 Zylinder
1.308 cm³
141 kW
192 PS
7,2 s
223 km/h
10,6 L/100 km
267 g/km
29.600 € Alle Daten
Mazda RX-8 1.3 (ab 2003) 2 Zylinder
1.308 cm³
170 kW
231 PS
6,4 s
235 km/h
11,2 L/100 km
284 g/km
32.300 €
Getestet
Alle Daten