Mit dem Skoda Favorit bereicherte der tschechische Autobauer von 1987 bis 1994 die Kompaktklasse. Ab 1989 wurde der Tscheche auch in Deutschland angeboten. Der Favorit ist der Nachfolger des Typ 742

Angeboten wurde Skoda Favorit als fünftürige Steilheckversion, als Pickup mit Einzelkabine und als fünftürige Kombivariante, die dann unter dem Namen Forman lief.

Unter der Motorhaube des Skoda noch aus der Vor-VW-Ära arbeiteten 1,3-Liter-Vierzylindermotoren mit einem Leistungsspektrum von 54 bis 68 PS - anfangs noch mit Vegasern bestückt und später mit Einspritzanlagen und Katalysatoren aufgerüstet. Trotz anfänglicher Rostprobleme gilt der Kompaktwagen als robust und zuverlässig. Von weiteren Qualitätsverbesserungen konnte der Skoda Favorit allerdings erst zum Ende seines Modellzyklus durch die Skoda-Übernahme durch VW profitieren. Ende 1994 wurde der Skoda Favorit vom Skoda Felicia abgelöst.

Limousine mit Schrägheck

Limousine mit Schrägheck

Verfügbarkeit:
1989 bis 1994
Türen:
4
Sitze:
5
Maße (L/B/H):
ab 3815 x 1620 x 1415 mm
Kofferraum:
240 bis 1038 Liter
Kraftstoff:
Benzin
Skoda Favorit Autoteile und ‑zubehör finden GEBRAUCHTE UND NEUE ANBAU‑ UND ZUBEHÖRTEILE FÜRS AUTO
  • Top Angebote
  • Günstige Preise
  • Große Auswahl

Benziner

Modell (Verfügbarkeit) Motor
Hubraum
Leistung 0-100 km/h
Vmax
Verbrauch
CO2 Emmision
Preis ab
Skoda Favorit 136 L (ab 1989) 4 Zylinder
1.289 cm³
45 kW
62 PS
k.A. 6,6 L/100 km k.A. Alle Daten
Skoda Favorit GLX (ab 1993) 4 Zylinder
1.289 cm³
40 kW
54 PS
17,0 s
140 km/h
7,1 L/100 km k.A. Alle Daten
Skoda Favorit GLXi (ab 1994) 4 Zylinder
1.289 cm³
50 kW
68 PS
15,0 s
150 km/h
6,9 L/100 km k.A. Alle Daten
Skoda Favorit LE (ab 1991) 4 Zylinder
1.289 cm³
40 kW
54 PS
16,0 s
140 km/h
7,6 L/100 km 7.298 € Alle Daten
Skoda Favorit LX (ab 1993) 4 Zylinder
1.289 cm³
40 kW
54 PS
17,0 s
140 km/h
7,1 L/100 km 7.971 € Alle Daten
Skoda Favorit LXi (ab 1994) 4 Zylinder
1.289 cm³
50 kW
68 PS
15,0 s
150 km/h
6,9 L/100 km k.A. Alle Daten
Alle Modelle anzeigen