Unsere Ergebnisse

04.03.2020 Das dickste Ding von VW macht jetzt auf Coupé
Den VW Atlas Cross Sport könnte man sich durchaus auch in Deutschland vorstellen: Etwas weniger Bling-Bling, etwas Reduzierung bei der Luxus-Tapezierung, dafür Platz satt und eine moderne Formgestaltung zu Preisen aus der Mittelklasse bei einem optischen Auftritt, der sich hinter dem Audi Q8 oder dem Mercedes GLE Coupé sicher nicht verstecken muss. Aber darauf werden wir auch weiterhin vergeblich warten. Wer selbst zur Tat beziehungsweise zum Eigenimport schreiten möchte: Der Vierzylinder-Turbo passt nicht nur besser in die Zeit, sondern auch zum Charakter des Atlas Cross Sport als der nicht m… Text lesen
04.08.2017 Maxi-SUV mit Turbo-VR6 ist der VW Atlas für China
Der Teramont ist groß, geräumig und super verarbeitet. Dass er dennoch unterhalb des kleineren Touareg positioniert wird, merkt man erst beim Fahren. Der Turbo-VR6 will der monumentalen Außenwirkung des Midsize-SUV nicht so richtig gerecht werden. Für eine gemütliche Gangart reichen die 300 PS – ein Wunder an Durchzugskraft ist aber nicht zu erwarten. Bringt der Teramont seine Passagiere dann bequem ans Ziel? Auf jeden Fall. Text lesen
01.09.2016 Was kann der Riesen-SUV für die USA?
Was findige Ingenieure aus vielen VW-Golf- und Passat-Teilen machen können, wenn sie die Möglichkeiten des MQB größenmäßig ausreizen, beweist der neue CrossBlue: Der Midsize SUV ist bis in seine dritte Reihe einfach zu entern, geräumig, übersichtlich, modern ausgestattet und gut motorisiert. Mit dem neuen B-Segment-SUV rückt VW von der Vorstellung ab, dass Fahrzeuge, die den Europäer überzeugen, auch zwangsläufig auf dem US-Markt funktionieren. Der gelungene CrossBlue könnte ein wichtiger Baustein in dem neuen VW-Ansatz sein, Wagen zu entwickeln, die der US-Kunde einfach mag: Praktisch, bequem… Text lesen