NLS 8 - Nürburgring-Nordschleife - 22. Oktober 2022 Stefan Baldauf
BMW 325i - Startnummer #1 - Adrenalin Motorsport Team Alzner Automotive - V4 - NLS 2022 - Langstreckenmeisterschaft - Nürburgring - Nordschleife
Mercedes-AMG GT3 - Startnummer #2 - Schnitzelalm Racing - SP9 Pro - NLS 2022 - Langstreckenmeisterschaft - Nürburgring - Nordschleife
Porsche 911 GT3 R - Startnummer #3 - Falken Motorsports - SP9 Pro - NLS 2022 - Langstreckenmeisterschaft - Nürburgring - Nordschleife
Porsche 911 GT3 R - Startnummer #4 - Falken Motorsports - SP9 Pro - NLS 2022 - Langstreckenmeisterschaft - Nürburgring - Nordschleife 209 Bilder

VLN (NLS) 2022, Vorschau 9. Lauf: 94 Starter

NLS/VLN 2022, Vorschau 9. Lauf Das große Finale

Die Nürburgring Langstrecken-Serie biegt am Samstag (5.11.) mit dem letzten Lauf der Saison auf die Zielgerade ein. Gemeldet sind allerdings nur 94 Starter, davon neun GT3-Autos.

Die Meister sind bereits gekürt: Sindre Setsaas, Daniel Zils und Oskar Sandberg haben beim vergangenen Lauf der Nürburgring Langstrecken-Serie (NLS) alles klar gemacht. Beim Finale an diesem Wochenende (5.11.), dem 46. NIMEX DMV 4h-Rennen, wird der Titel des Adrenalin-Trios schließlich ganz offiziell.

Phoenix mit Chancen auf Speed-Trophäe

Trotzdem sind noch einige Entscheidungen offen. Beispielsweise der Kampf um die NLS Speed-Trophäe. Diese Wertung unter den eingeschriebenen Teams belohnt diejenigen, die bei einem Rennen eine Platzierung unter den besten 20 in der Gesamtwertung erreicht haben. Hier dürfen sich noch die beiden Audi R8 LMS von Phoenix Racing Chancen ausrechnen.

Insgesamt lockt das Herbstwetter nur neun GT3-Autos, darunter die beiden Phoenix-Renner, in die Eifel. Das gesamte Starterfeld zählt 94 Fahrzeuge. Ein Grund: Das Finale war nicht so spät im Jahr geplant und ist immer ein Risiko in Sachen Wetter. Nur weil der zweite NLS-Lauf aufgrund schlechten Wetters abgesagt werden musste, hat man den Termin auf Anfang November verschoben.

NLS 7 - Nürburgring-Nordschleife - 8. Oktober 2022
Stefan Baldauf
Phoenix wird die NLS Speed Trophäe gewinnen.

Porsche 911 GT3 R wieder am Start

Schaut man sich die Highlights im Starterfeld an, sticht wieder einmal der neue Porsche 911 GT3 R hervor. Der wird dieses Mal vom italienischen Team Dinamic Motorsport eingesetzt und ist mit Pirelli-Reifen ausgestattet. Matteo Cairoli und Julien Andlauer drehen am Lenkrad.

Damit ist der GT3-Renner, der in der SP-X-Klasse starten muss, weil er noch keine Homologation hat, nun nach Michelin bei Manthey und Falken bei Falken Motorsport auf dem dritten unterschiedlichen Reifenfabrikat unterwegs. Das war Teil des Plans von Porsche, um den Kunden so viel Erfahrung wie möglich zu geben.

Kleiner Favoritenkreis

Um den Gesamtsieg wird der neue Elfer aber eher nicht mitreden, denn die speziellen Regularien mit Zeit-Handicaps verhindern bewusst diese Option, um Chancengleichheit zu gewähren. Da kommen schon eher die beiden Phoenix-Audi von Schramm/Giermaziak und Stippler/Kolb in Frage, die zu den Stammgästen auf dem Podium zählen.

Ebenfalls aufs Treppchen könnte der Landgraf-Mercedes mit Trefz/Assenheimer fahren. Das Team hat erst kürzlich die Meisterschaft im ADAC GT Masters gewonnen. Auch Walkenhorst Motorsport mit dem BMW M4 GT3 und Trogen/Krognes gehören zum Favoritenkreis. Auf den Huber-Porsche von Menzel/Fetzer sollte man ebenfalls ein Auge haben.

NLS 8 - Nürburgring-Nordschleife - 22. Oktober 2022
Stefan Baldauf
Insgesamt haben nur 94 Fahrzeuge ihre Teilnahme angekündigt.

Weitere bekannte Namen, die aber eher zur Nachwuchsriege gehören und beim Team Four Motors Bioconcept Car angeheuert haben: Porsche Carrera Cup Deutschland Champion Laurin Heinrich und Formel-Spezialist David Beckmann sowie die Zwillingstöchter von Ex-DTM-Fahrer Fritz Kreutzpointner, Alesia und Jacqueline.

Zur Startseite
Formel 1 Mehr Motorsport IMSA LMDh-Test 2022 - Daytona International Speedway - Porsche 963 - Cadillac V-LMDh - Acura ARX-06 - BMW M Hybrid V8 IMSA-Test in Daytona BMW und Porsche treffen auf US-Rivalen

Zum ersten Mal teilten sich alle fertigen LMDh-Autos die Rennstrecke.