BMW 745i (E65) Fahrbericht

So ein böser Bangle

BMW 745i (E65), Heckansicht Foto: Archiv 9 Bilder

Ich muss Ihnen was gestehen: Ich mag Chris Bangle. Und ich würde mir sogar gerne einen von ihm designten BMW kaufen. Am besten den im September 2001 präsentierten 745i der Baureihe E65. So, jetzt wissen Sie es.

Meine Güte, was war das zu Beginn des neuen Jahrtausends für eine Aufregung: Lauter selbsternannte Design-Kenner, -Könner und -Connaisseure ereiferten sich über das Aussehen und vor allem über das hochgezogene Heck des neuen Siebeners; im Internet gab es gar Petitionen unter der sinnigen Überschrift „Bmw – Bangle muss weg“.

iDrive wurde scharf kritisiert – und setzte sich dennoch durch

Ich fand das ganze Theater schon damals völlig überzogen und war mir etwa mit BMW-Motorenpapst Paul Rosche einig: Das Ding muss gut gehen und gut liegen, der Kofferraumdeckel ist uns wurst.

Die Fahrleistungen des damaligen Topmodells 745i sind in der Tat nicht von schlechten Eltern. Der 4,4-Liter-V8 treibt den zwei Tonnen schweren Viertürer in sieben Sekunden auf Landstraßentempo, auf der Autobahn ist erst bei 250 Schluss. Das passende Fahrwerk besteht weitgehend aus Leichtmetall und lässt ebenfalls kaum Wünsche offen.

Bleibt noch der iDrive, jener kleine Knubbel auf der Mittelkonsole, mit dem sich die wesentlichen Funktionen der Bordelektronik regeln lassen. Auch er wurde bei der Vorstellung des 7ers hart kritisiert, manche sahen darin den Untergang des Abendlands – inzwischen wurde er von fast allen Herstellern kopiert.

Das Gleiche gilt übrigens für viele Bestandteile des Bangle'schen Designs. Weshalb jetzt der richtige Zeitpunkt ist, sich einen frühen Ersthand-745i zuzulegen – bevor alle merken, wie gut und günstig das Auto derzeit ist.

Zur Startseite
Technische Daten
BMW 745i
Grundpreis 74.200 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 5029 x 1902 x 1492 mm
KofferraumvolumenVDA 500 l
Hubraum / Motor 4398 cm³ / 8-Zylinder
Leistung 245 kW / 333 PS bei 6100 U/min
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Verbrauch 10,9 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft 1/2019, Continental 5G V2X CES Vernetzter Verkehr Europa setzt auf WLAN statt 5G 3/2019, Mercedes-Benz Vision Urbanetic Robotaxis von Daimler und Bosch Produktionsstart im Jahr 2021
SUV Audi e-tron Sportback Genf 2019 Audi E-Tron Sportback (2019) im VIDEO Zweites E-Auto ist ein SUV-Coupé Mercedes GLC Coupé Mercedes GLC Coupé (2019) Update für Daimlers SUV-Coupé
Mittelklasse Cadillac CT5 Modelljahr 2019 Cadillac CT5 (2019) Das ist der ATS- und CTS-Nachfolger Audi A5 e-tron Sportback E6 Codename E6 - Limousine mit E-Antrieb Audi plant A5 E-Tron Sportback als Elektro-A6
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken