VW Caddy Edition 35 VW

VW Caddy Edition 35

Sondermodell zum Jubiläum

Die VW Caddy-Baureihe wird 35. VW feiert das Jubiläum mit einem Sondermodell. Die Edition 35 feiert auf der Nutzfahrzeug-IAA Premiere.

Zu haben sit der VW Caddy Edition 35 als verglaster Van und als verblechter Kastenwagen. Der Caddy Edition 35 basiert als Familien-Van auf der Comfortline-Ausstattung und als Stadtlieferwagen und als Handwerker-Modell auf der Kastenwagen-Version des Caddy.

VW Caddy Edition 35
VW
Der Caddy Edition 35 ist auch als sportlich gestylter Kastenwagen zu haben.

Van im sportlichen Stil

Zur Sonderausstattung der Edition 35-Modelle gehören ein Leder-Multifunktionslenkrad, beim optional wählbaren DSG-Automatikgetriebe inklusive Schaltpaddles, abgedunkelte Rückleuchten, schwarze glanzgedrehte 17-Zoll-Leichtmetallräder sowie eine schwarz-hochglänzende Dachreling. Ebenso zur Grundausstattung des Sondermodells zählen elektrisch klappbare Außenspiegel, die LED-Beleuchtung im Innenraum, das Connectivity-Paket mit Telefon-Schnittstelle in Kombination mit den Radiosystemen Composition Colour (im Familien-Van/ Pkw) bzw. Composition Audio (beim Kastenwagen/ Nutzfahrzeug) oder die Dekorleiste an der Komfort-Schalttafel in ‚Dark Silver Brushed‘.

Der Caddy Edition 35 ist als Kasten mit dem 1,2l-TSI-Motor und 84 PS ab 18.750 Euro netto (22.312,50 Euro inkl. MwSt.) ab November bestellbar und ab Frühjahr 2017 erhältlich. Die Preise für die Familien-Van-Variante des Edition 35 mit 1,0l TSI-Motor mit 102 PS beginnen bei 22.455,00 Euro netto (26.721,45 Euro inkl. MwSt.). Der Caddy Edition 35 ist nur mit kurzem Radstand verfügbar.

Verkehr Verkehr Golf Alltrack 2.0 TDI, Caddy Alltrack 2.0 TDI, Frontansicht VW Golf Alltrack 2.0 TDI vs. Caddy Alltrack 2.0 TDI Kombi oder Nutzfahrzeug?

Klar, der Tiguan drängt sich als Gegner für den Golf Variant Alltrack auf.

VW Caddy
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über VW Caddy