Ford Grand C-Max SB-Medien
Audi Q7
63 Bilder

Top-Liste Familienautos

Alle Siebensitzer in Deutschland

Familienautos gibt es viele, doch oft reicht beim Kombi oder SUV der Platz nicht aus um Kinder und Gepäck angemessen unterzubringen. Für die in Deutschland selten gewordene Großfamilie bietet sich da schon eher ein Siebensitzer an.

Besonders die Importmarken haben für Familien mit mehr als drei Kindern ein breites Angebot an Modellen im Repertoire. Einige davon sind zwar nur optional auf sieben Sitze erweiterbar, andere werden jedoch schon ab Werk als vollwertige Siebensitzer angeboten. Sogar einige Achtsitzer sind auf dem deutschen Markt erhältlich, wie der Blick in unsere Datenbank verrät. 

Beispielsweise wird der Luxus-SUV Cadillac Escalade mit acht Sitzen verkauft – allerdings verrichtet bei diesem US-Giganten ein 6,2-Liter-V8 mit einem Spritverbrauch jenseits der 16-Liter-Marke seinen Dienst – nicht gerade das ideale Familienauto. Dagegen sind Vans schon eher etwas für die moderne Großfamilie, bieten sie außer üppigem Stauraum doch auch eine angenehm hohe Sitzposition und einen moderaten Verbrauch. Nachteile sind oftmals die schlechte Übersicht­lichkeit und die im Vergleich zu Kombis meist schlechteren Fahrleistungen.

Alternativen zum Van

Als interessante Alternative zum Van bietet Nissan mit dem Qashqai+2 einen geräumigen Kompakt-SUV mit sieben Sitzplätzen. Auch der Mazda 5 mit seinen praktischen Schiebetüren oder der preisgünstige Dacia Logan MCV kommen als alternative Familientransporter mit bis zu sieben Sitzen in Frage. 

Um Ihnen die Entscheidung für den Kauf eines Familientransporters zu erleichtern, haben wir von allen wichtigen Herstellern auf dem deutschen Markt die Pkw herausgefiltert, die mit sieben oder mehr Sitzen erhältlich sind. Alle weiteren Infos sowie Links zu Tests und Fahrberichten der einzelnen Fahrzeuge finden Sie in unserer Übersichtstabelle. 



Top-Liste: Siebensitzer

Modell Sitze
Audi Q7 5-7
BMW X5 5-7
Cadillac Escalade 8
Cadillac SRX 5-7
Chevrolet Captiva 7
Chrysler Grand Voyager 7
Citroën C8 5-8
Citroën C-Crosser 7
Citroën Grand C4 Picasso 7
Citroen Jumpy 5-9
Dacia Logan MCV 5-7
Dodge Journey 5-7
Fiat Doblò 5-7
Fiat Ulysse 5-8
Fiat Scudo 5-9
Ford Galaxy 7
Ford S-Max 5-7
Ford Tourneo Connect 5-8
Hyundai H-1 Travel 8
Hyundai ix55 7
Hyundai Santa Fe 5-7
Jeep Commander 7
Kia Carens 5-7
Kia Carnival 7
Lancia Phedra 5-7
Land Rover Discovery 5-7
Mazda 5 5-7
Mercedes E-Klasse T-Modell 5-7
Mercedes G-Klasse 5-7
Mercedes GL-Klasse 5-7
Mercedes R-Klasse 5-7
Mercedes Viano 5-8
Mercedes Vito 5-9
Mitsubishi Grandis 7
Mitsubishi Outlander 5-7
Mitsubishi Pajero 5-7
Nissan Pathfinder 5-7
Nissan Patrol 7
Nissan Qashqai+2 7
Nissan NV 200 5-7
Nissan Primastar 6-9
Opel Zafira 7
Opel Vivaro 6-9
Peugeot 308 SW 5-7
Peugeot 4007 7
Peugeot 5008 5-7
Peugeot 807 5-8
Peugeot Partner Tepee 5-7
Peugeot Expert 5-8
Renault Grand Scénic 5-7
Renault Espace 5-7
Renault Trafic 5-8
Seat Alhambra 5-7
Subaru Tribeca 5-7
Toyota Verso 5-7
Toyota Landcruiser 5-8
Toyota Landcruiser V8 5-7
Toyota Verso 7
Volvo XC90 7
VW Caddy Life 5-7
VW Multivan 7
VW Sharan 5-7
VW Touran 5-7

Umfrage

Was ist für Sie bei einem Familienvan besonders wichtig?
1344 Mal abgestimmt
Großzügiges Raumangebot/ Variabilität
Geringer Verbrauch
Niedriger Preis
Hoher Fahrkomfort
Keine Ahnung
Verkehr Verkehr Mercedes GLK 220 CDI, Seitenansicht Thermofenster erlaubt Daimler erzielt wieder Erfolg vor Gericht

Klärung vor dem Bundesgerichtshof steht aber fest.

Mitsubishi Grandis
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Mitsubishi Grandis
Mehr zum Thema SUV (Sport Utility Vehicle)
Dacia Duster TCE 130 Prestige, Peugeout 2008 Puretech 130 Allure, Exterieur
Nissan Qashqai+2, Gebrauchtwagen-Check, asv2218
Gebrauchtwagen
Erlkönig Mercedes-AMG GLA 35
Neuheiten