VW Cross Polo 1.2 TSI im Test

Robuster Muster-Kleinwagen

VW Cross Polo 1.2 TSI, Frontansicht Foto: Hans-Dieter Seufert 31 Bilder

Etwas höher, etwas robuster und teurer – auch der neue Polo ist auf Wunsch in der kernigeren Cross-Variante zu haben. Wir haben den VW Cross Polo 1.2 TSI getestet.

VW Cross Polo mit 90 PS

Für all jene, denen der kürzlich aufgefrischte Polo zu reizlos erscheint, bietet VW wieder den markanter auftretenden VW Cross Polo an. Erforderliche Zuzahlung für den Viertürer im Vergleich zum minimal besser ausgestatteten Polo Highline: schlanke 775 Euro. Dafür schraubt Volkswagen silbern lackierte Unterfahrschutzteile und schwarze Kunststoffplanken an, spendiert eine Dachreling sowie silbern lackierte Außenspiegelgehäuse und verpasst dem Polo 15 Millimeter mehr Bodenfreiheit sowie 17 Zoll große Aluräder samt 215er-Reifen mit niedrigem 40er-Querschnitt (Basis: 185/60 R15).

Eben jede Räder und die Höherlegung bergen allerdings auch den einzigen Malus, den man dem VW Cross Polo anlasten kann: Er rollt nicht ganz so feinfühlig ab wie die Basis, gibt sich stößiger und kann auf schlechten Wegen schon mal poltern. Wer es kerniger möchte, sollte das aber verkraften können.

Ansonsten ist alles wunderbar. Fahrsicher, leicht zu bedienen und mit bequemen Sportsitzen auch für lange Touren gut gerüstet, ist der VW Cross Polo ein Muster-Kleinwagen. Zumal sich der 90 PS starke Turbobenziner als kultiviert und sparsam erweist. Wobei der Vierzylinder ruhig etwas mehr Druck liefern könnte – dann passt die Optik besser zum Vortrieb.

Vor- und Nachteile

  • kultivierter und sparsamer Benziner
  • leichtgängige, präzise Lenkung
  • agiles Handling
  • solide Verarbeitung
  • gute Übersichtlichkeit
  • bequeme Sportsitze
  • kräftige Bremsen
  • ordentliches Platzangebot
  • reduzierter Abrollkomfort
  • weniger Fahrerassistenzsysteme verfügbar
Zur Startseite
Technische Daten
VW CrossPolo 1.2 TSI
Grundpreis 20.400 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 3987 x 1698 x 1488 mm
KofferraumvolumenVDA 280 bis 952 l
Hubraum / Motor 1197 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 66 kW / 90 PS bei 4800 U/min
Höchstgeschwindigkeit 177 km/h
0-100 km/h 12,6 s
Verbrauch 4,9 l/100 km
Testverbrauch 6,7 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Die neue Ausgabe als PDF
Kompakt VW Golf VIII VW Golf 8-Probleme Der 100-Millionen-Golf BMW M2 G-Power G-Power BMW M2 Competition Mit 680 PS und 860 Nm zum M4-Killer
Verkehr Stau, Stuttgart, Warnstreik VVS City Maut-Pläne Städtetag nimmt neuen Anlauf Unfall Unfallstatistik Februar 2019 Zahl der Verkehrstoten steigt
promobil
Main Bulli Miet-Campingbus Bulli mieten in Deutschland & Europa Vom VW T6 bis zum California-Oldtimer Vergleichstest Hymer-Car Grand Canyon S und Westfalia Sven Hedin Westfalia Sven Hedin vs. Hymer Car Grand Canyon S Premium-Campingbusse im Vergleichstest
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken