Brabus Rolls-Royce Ghost Brabus
Brabus Rolls-Royce Ghost
Brabus Rolls-Royce Ghost
Brabus Rolls-Royce Ghost
Brabus Rolls-Royce Ghost 22 Bilder

Sie haben das Limit frei verfügbarer Artikel für diesen Monat erreicht.

Registrieren und kostenlos weiterlesen

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Brabus Rolls-Royce Ghost: Viel Carbon und 700 PS

Brabus Rolls-Royce Ghost Bot-Pourri für Emily

Wenn seine Lordschaft wirklich mal den Bus nehmen möchte, kann sie künftig zum Brabus greifen. Die Bottroper haben jetzt auch für den Rolls-Royce Ghost ein umfangreiches Individualisierungspaket geschnürt.

Die Antwort auf die Frage, ob man einen Rolls-Royce tunen darf oder nicht, überlassen wir denen, die einen solchen besitzen. Klar ist, dass das Angebot zur Veredelung von entsprechenden Luxusautos stetig wächst. Also scheint es eine Nachfrage zu geben. Jüngstes Mitglied im Club der Rolls-Royce-Veredler ist Brabus. Das Erstlingswerk der Bottroper: ein Ghost. Das Tuning-Konzept entspricht weitgehend dem, welches man schon von diversen Mercedes-Modellen aus dem Hause Brabus kennt.

Aufbohren ist beim 6,6 Liter großen V12-Biturbo-Triebwerk im Ghost nicht angesagt. Hier setzt die Brabus-Truppe auf eine modifizierte Motorsteuerung, die die Leistung um 129 PS und das maximale Drehmoment um 100 Nm anhebt. Geister-Jäger herrschen so über 750 PS und 950 Nm Drehmoment, die den fliegenden Teppich in 4,6 Sekunden auf Tempo 100 befördern. Die Höchstgeschwindigkeit bleibt weiterhin auf 250 km/h begrenzt. Begleitet wird das Treiben durch den vom Cockpit aus regulierbaren Sound der Edelstahl-Abgasanlage, die mit Carbon-Titan-Auspuffrohren abgerundet wird.

Sportlicheres Auftreten

Auch optisch darf der Ghost sportlicher auftreten. Brabus ergänzt dafür die Serien-Frontschürze um einen neuen Spoiler, der zusammen mit den beiden Carbon-Blenden an den seitlichen Lufteinlässen dem Ghost zu einem athletischeren Auftritt verhilft. Am Heckdeckel stellt eine kleine Carbon-Spoilerlippe zusammen mit einem neuen Carbon-Diffusor das aerodynamische Gleichgewicht her. Alle Anbauteile werden wahlweise in Sichtcarbon matt oder glänzend sowie auf Wunsch auch lackiert verbaut.

Spofec Rolls-Royce Ghost
Tuning

Die Radhäuser nehmen wahlweise 21 oder 22 Zoll große Monoblock-Schmiedefelgen mit einem großflächigen Scheiben-Design auf. Maximal können Reifen der Dimension 265/35 vorn und 305/30 auf der Hinterachse montiert werden. Ein Zusatzmodul zur Luftfederung senkt die Karosserie um 30 Millimeter ab. Brabus verspricht dabei keinerlei Komforteinbußen. Brabus-Plaketten sowie mit Carbon aufgewertete Modellbezeichnungen runden die äußerlichen Veränderungen ab.

Lederlandschaft mit Carbon-Akzenten

Im Innenraum darf sich die hauseigene Sattlerei austoben. Unter dem Titel Masterpiece wird das Interieur bis in den letzten Winkel mit quadratisch gestepptem und perforiertem Leder ausgeschlagen. Der Dachhimmel trägt vollflächig Alcantara. Die Fahrerfüße wechseln von hochflorigem Teppich auf mit poliertem Aluminium belegte Pedale und zurück. Weitere sportliche Akzente setzen Sicht-Carbon-Einstiegsleisten mit rot und weiß beleuchtetem Brabus-Logo sowie die ebenfalls in Kohlefaser gefertigten Einleger für Instrumententräger und Mittelkonsole.

Umfrage

159487 Mal abgestimmt
Was steht für Sie beim Tuning im Vordergrund?
Die Optik!
Die Leistung!

Fazit

Brabus tunt jetzt auch Rolls-Royce. Die Bottroper spielen dabei ganz routiniert ihre Tuning-Erfahrung aus und stellen einen dezent veredelten Luxusliner auf die Breitreifen. Die betuchte Brabus-Kundschaft muss sich also für den Briten im Fuhrpark keinen neuen Ansprechpartner in Sachen Tuning suchen.

Oberklasse Tuning Rolls-Royce Black Badge Modelle Goodwood 2022 Sonderanfertigungen von Rolls-Royce Bunte Goodwood-Truppe

Betuchte Kunden bestellen teilweise kuriose Sonderanfertigungen.

Rolls-Royce Ghost
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Rolls-Royce Ghost