Manhart MH4 GTR II Basis BMW M4 CSL Manhart
Manhart MH4 GTR II Basis BMW M4 CSL
Manhart MH4 GTR II Basis BMW M4 CSL
Manhart MH4 GTR II Basis BMW M4 CSL
Manhart MH4 GTR II Basis BMW M4 CSL 13 Bilder

Manhart MH4 GTR II: BMW M4 CSL mit 702 PS

Manhart MH4 GTR II Von BMW limitiert, auf 702 PS gepusht

BMW hat den M4 CSL limitiert – auf 1.000 Exemplare. Zumindest bei Thema Leistung verschiebt Tuner Manhart das Limit – auf 702 PS.

MH4, GTR, CSL – man könnte sich fast in einem Hit von den Fantastischen Vier wähnen – in diesem Fall münden die drei Kürzel aber in ein von Manhart aus Wuppertal aufgebrezelttes BMW M4 CSL-Modell.

Legale 702 PS sind drin

MH4 GTR gab es bei Manhart schon einmal – als Tuningmodell auf Basis des M4 der Baureihe F82. Auch die Variante mit dem Zusatz römisch Zwei auf Basis der Baureihe G82 wurde bereits Ende 2020 vorgestellt. Auf Basis des neuen M4 CSL hat Manhart sein Konzept aber nochmal verfeinert.

Manhart MH4 GTR
Tuning

Der ab Werk bereits 550 PS und 650 Nm starke S58-Reihensechszylinder mit Biturboaufladung schwingt sich befüttert mit neuen Bits und Bytes aus dem Manhart-Zusatzsteuergerät zu 702 PS und 880 Nm auf. Wer auf eine Straßenzulassung in Deutschland verzichten kann, darf auch zur Edelstahl-Abgasanlage mit vier 110-mm-Endrohren – wahlweise mit Carbon-Ummantelung oder Keramik-Beschichtung – greifen. Die dockt wahlweise über Abgaskrümmer ohne Kat oder Sport-Krümmer mit 300-Zellen-GESI-Katalysatoren an das Aggregat an. Weiter im Programm für TÜV-Verächter finden sich Otto-Partikel-Filter-Ersatzrohre mit 200-Zellen-HJS-Katalysatoren und einfach nur Rohre, die das Filterelement ersetzen.

Auf Wunsch bietet Manhart auch Upgrades der bereits von BMW am CSL serienmäßig verbauten Keramik-Bremsanlage. Kürzere Gewinde-Fahrwerksfedern von H&R senken die Karosserie ab und lassen die neuen, geschmiedeten Leichtmetallfelgen Forged+ 1 by Yido Performance perfekt unter den Kotflügeln wirken. Die Räder messen vorne 10x20 Zoll mit 275/30er-Bereifung und hinten 11x20 Zoll mit 295/30er-Reifen. Die Felgenfarbe ist individuell konfigurierbar, das Fotomodell trägt Matte Black mit jeweils einer orangerot akzentuierten Doppelspeiche. Dieses Styling passt perfekt zum Rest der Karosserie. Schließlich zeigt diese eine schwarze Lackierung samt des typischen Manhart-Dekorsatzes, der hier orangerot ausgeführt ist.

BMW M4 CSL
Neuheiten

Rote Akzente und viel Carbon

Diese farbigen Zierstreifen betonen auch diverse Komponenten des 18-teiligen Carbon-Bodykits: Er umfasst eine Motorhaube mit GTR-Lufteinlässen, einen Spoiler und seitliche Aero-Flicks für die Front, Kotflügel-Seitenlamellen, Seitenschweller, zweiteilige hintere Seitenlamellen, einen Diffusor, ein zweiteiliges Heckschürzen-Add-on sowie einen dreiteiligen Heckspoiler.

Nachgelegt wurde auch im Interieur. Sonder-Fußmatten werten den Fußraum auf, Schroth-4-Punkt-Racing-Gurte docken an einem Clubsport-Überrollbügel an. Wer nun so einen MH4 GTR II haben möchte, bekommt zum Auto auch noch einen passenden Motorsport-Helm aus Carbon.

Umfrage

197208 Mal abgestimmt
Was steht für Sie beim Tuning im Vordergrund?
Die Optik!
Die Leistung!

Fazit

Manhart packt sein MH4 GTR-Paket auch auf den M4 CSL und verfeinert es für diesen noch in wenigen Punkten.

Zur Startseite
Mittelklasse Tuning Väth Mercedes-AMG E63 S 4Matic Väth Mercedes-AMG E63 S 4Matic+ T-Modell Fast 900 PS im Power-Kombi

Nicht nur stärker, sondern schneller: Der Topspeed liegt nun bei 345 km/h.

BMW 4er
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über BMW 4er