Manhart MH7 400d (Basis BMW 740d xDrive G1x) Manhart
Manhart MH7 400d (Basis BMW 740d xDrive G1x)
Manhart MH7 400d (Basis BMW 740d xDrive G1x)
Manhart MH7 400d (Basis BMW 740d xDrive G1x)
Manhart MH7 400d (Basis BMW 740d xDrive G1x) 10 Bilder

Manhart MH7 400d: Diesel mit 405 PS

Manhart MH7 400d Diesel-7er mit über 400 PS

Tuner Manhart kann nicht nur starke Benziner, man versteht sich auch auf Selbstzünder. Im 7er BMW stehen bis zu 405 Diesel-PS bereit.

Wer bei BMW einen 7er ordert, dabei auf einen Selbstzünder als Antriebsquelle besteht, muss sich mit aufgeladenen Reihensechszylindern begnügen, die aktuell im BMW 740d xDrive maximal 340 PS und 700 Nm an den Start bringen. Manhart greift bei seinem Tuningmodell gar noch auf eine ältere Evolutionsstufe des Selbstzünders zurück, die mit 320 PS und 680 Nm gelistet ist.

Leistungsgipfel bei 405 PS

Aber auch das Alter schützt hier nicht vor Leistung. Mit einem neu programmierten Motorsteuergerät im Zusammenspiel mit neuen Abgasturboladern dieselt sich der Sechszylinder auf 405 PS sowie ein maximales Drehmoment von 790 Nm hoch. Damit das Getriebe beim Ansturm von 110 zusätzlichen Newtonmeter nicht die Zahnräder streckt, wird die Achtgang-Automatik mit entsprechenden Maßnahmen verstärkt. Anders wie bei den Otto-Triebwerken bleibt die Abgasanlage unangetastet. Auf Wunsch kann Manhart aber auch hier verschiedene Konfigurationen anbieten. Selbiges gilt für die Bremsanlage und den Innenraum.

BMW 740d xDrive M Sport
Tests

Damit die Freude am Fahren sich auch in Freude beim Anschauen niederschlägt, senkt Manhart die Luftfederung des 7ers um 20 bis 30 Millimeter ab. Erreicht wird die Tieferlegung mit neuen Koppelstangen. In die Radläufe setzt Manhart hauseigene Venturi-Leichtmetallfelgen in der Dimension 10x22 Zoll vorn und 11x22 Zoll hinten. 265/30er Reifen vorn und 295/25er Walzen hinten halten den Straßenkontakt. Abgerundet wird das neue Reifen-Felgen-Ensemble mit 15 Millimeter starken Spurplatten, die die Räder satter in die Radhäuser stellen.

Manhart MH7 400d (Basis BMW 740d xDrive G1x)
Manhart
Der Manhart-7er steht auf 22-Zoll-Felgen.

Ein Hauch Carbon und goldene Folie

Zurückhaltend präsentieren sich die Aerodynamikanbauteile. Eine Carbon-Spoilerlippe an der Frontschürze und eine weitere Carbon-Abreißkante auf dem Heckdeckel – das war es schon. Nicht fehlen dürfen bei einem Manhart die Dekorelemente in goldener Farbe, die sich in Form von Zierstreifen und Schriftzügen über die gesamte Karosserie ziehen.

Umfrage

151342 Mal abgestimmt
Was steht für Sie beim Tuning im Vordergrund?
Die Optik!
Die Leistung!

Fazit

Für Freunde des schnellen Diesel-Reisewagens hält Manhart ein Leistungsupdate für den Sechszylinder-Selbstzünder im 7er BMW bereit. 405 PS und 790 Nm Drehmoment sorgen für souveränes gleiten, lassen aber auch Raum für dynamische Paraden.

Oberklasse Tuning Brabus Rolls-Royce Ghost Brabus Rolls-Royce Ghost Bot-Pourri für Emily

Brabus verpasst dem Ghost ein veredeltes Interieur sowie mehr Leistung.

BMW 7er
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über BMW 7er