Peugeot 205 Twin-Engine Martin Thompson
Peugeot 205 Twin-Engine
Peugeot 205 Twin-Engine
Peugeot 205 Twin-Engine
Peugeot 205 Twin-Engine 10 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Peugeot 205 Twin-Engine: Doppelmotor-Racer mit fast 700 PS

Peugeot 205 Twin-Engine Doppelmotor-Racer mit fast 700 PS

Zwei V6-Motoren in einem Peugeot 205 – dieses Projekt steht jetzt zum Verkauf. Für rund 11.000 Euro wechselt der Renner den Besitzer.

Martin Thompson bezeichnet sich selbst als Garagenschrauber, was angesichts seines letzten Projekts wohl etwas tiefgestapelt ist. Zwar wirkt der von ihm gebaute 205 Twin Engine mit seinen riesigen Spoilern im Stil eines Hillclimb-Racers optisch ein bisschen improvisiert, dafür hat es der Kleine aber faustdick hinter den Ohren. Und zwar gleich zweifach.

Statt des originalen 130-PS-Vierzylinders hat Martin nämlich gleich zwei V6-Motoren verbaut. Einen dort, wo er beim Peugeot 205 hingehört. Und einen im Heck. Damit es in der Familie bleibt, fiel die Wahl auf Dreiliter-Maschinen aus dem Peugeot 406. Die 24-Ventiler sind serienmäßig für rund 210 PS gut, aber dabei hat es Martin natürlich nicht belassen.

Peugeot 205 Twin-Engine
Martin Thompson
Heftiger Arbeitsplatz in heftigem Auto: Martin Thompsons Doppelmotor-Peugeot

Ordentlich nach allen Regeln der Motorbau-Kunst überarbeitet erstarkte das Gesamtkunstwerk auf 623 Newtonmeter Drehoment und setzt 485 PS frei. Noch ein bisschen mehr wird es, wenn man die Nitro-Anlage anknipst, die den beiden V6-Motoren jeweils noch einmal zusätzliche 100 PS einhaucht. 680 Pferde auf 3,7 Meter Kleinwagen, man kann sich ausmalen, wie das drückt.

680-PS-Peugeot für 11.000 Euro

Momentan drückt es allerdings nicht so richtig, denn den vorderen der beiden miteinander synchronisierten Motoren hat es beim letzten Einsatz zerlegt. Deshalb gibt es nun für umgerechnet 11.000 Euro die Möglichkeit, den kleinen schwarzen Berserker zu erwerben und selbst über die Piste brüllen zu lassen. Einen neu aufgebauten Ersatzmotor kann Martin Thompson mitliefern.

Der Grund für den Verkauf des Projekts (auf Martins Youtube-Kanal kann man den Werdegang des Doppelmotor-Peugeots nachvollziehen): Er hat einen neuen Favoriten in der Garage. Bei seinem "Project Meggy" spielt wieder ein Peugeot 205 die Hauptrolle. Diesmal aber als Heckmotor- und Heckantriebs-Granate.

Zur Startseite
Kleinwagen Tuning Senner Tuning Toyota GR Yaris Race Edition Senner Tuning Toyota GR Yaris Würziger Drei-Topf

Senner Tuning presst aus dem Yaris-Dreizylinder satte 351 PS.

Peugeot 205
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Peugeot 205