Prior Design Dacia Duster 4x4 Offroad Widebody Prior Design
Prior Design Dacia Duster 4x4 Offroad Widebody
Prior Design Dacia Duster 4x4 Offroad Widebody
Prior Design Dacia Duster 4x4 Offroad Widebody
Prior Design Dacia Duster 4x4 Offroad Widebody 11 Bilder
SUV

Prior Design: Dacia Duster 4x4 Offroad Widebody

Dacia Duster 4x4 Offroad Widebody Prior stellt spektakulärsten Duster vor

Erst ein breiter Autobahn-Raser, jetzt ein kerniger Gelände-Renner: Prior Design legt mit dem Duster 4x4 Offroad Widebody einen spektakulären SUV auf.

Im November hat Prior Design aus dem nordrhein-westfälischen Kamp-Lintfort eine sensationelle Breitbau-Version des Budget-SUV Dacia Duster vorgestellt. Sowohl Dacia- als auch Tuningfans waren begeistert – manch einer fand allerdings die Idee komisch, ein SUV tieferzulegen. Das machen die großen Autohersteller bei den sportlichen Varianten ihrer SUV zwar schon lange so, aber Prior hat jetzt einfach eine weitere Tuning-Variante des Duster vorgestellt – für alle, die breite und vor allen Dingen hochgelegte Geländefahrzeuge lieben. Das Auto heißt Duster 4x4 Offroad Widebody.

Höherlegung und Geländereifen

Der Offroad-Duster hat optisch einen enormen Federweg, wobei die Höherlegung nur zwei Zentimeter betragen soll – Prior Design spricht sich hier noch mit seinem Fahrwerkslieferanten H&R ab. Für den Höherlegungs-Look sind auch die grobstolligen Geländereifen von BFGoodrich verantwortlich. In die Fronthaube haben die Designer von Prior einen kräftigen Powerdome geprägt, was das etwas robustere Aussehen des SUV unterstützt.

Prior Design Dacia Duster 4x4 Offroad Widebody
Prior Design
Eine kleine Höherlegung macht den Duster geländegängiger.

Schnorchel und Schutzrohre

Vorn trägt der Gelände-Duster LED-Zusatzscheinwerfer an der Dachkante, einen markanten Schutzbügel, auf dem weitere Zusatzscheinwerfer sitzen, und im unteren Bereich sogar eine Seilwinde – hinten ist zudem ein Unterfahrschutz-Rohr zu sehen. Unterhalb der Seitenschweller zieht sich jeweils ein schwarzes Rohr als zusätzlicher Rammschutz entlang. Die Heckleuchten sind von schwarz lackierten Gittern geschützt. An der A-Säule schmiegt sich auf der Fahrerseite ein flacher, bis zum Dach reichender, Schnorchel entlang. Auf dem Dach ist ein schwarzer Gepäckträger befestigt, der hinten mit weiß leuchtenden LED-Balken ausgerüstet ist. Auf ihm liegen ein Ersatzrad, ein Reserve-Kanister und eine Kiste.

Prior Design Dacia Duster 4x4 Offroad Widebody
Prior Design
Die Heckleuchten sind von schwarz lackierten Gittern geschützt.

Den Innenraum zeigt Prior Design, wie auch schon bei der Autobahn-Variante, nicht. Aber wie bei dieser, ist auch durch die Fenster des Offroad-Duster ein kräftiger Überrollkäfig zu sehen. Skeptikern tritt Prior Design entgegen: Man könne den Käfig für den Duster auf jeden Fall bauen.

Prior Design Dacia Duster Widebody
Tuning

350 bis 400 PS

Zur Motorleistung äußerst sich Prior Design jetzt endlich: Man wolle gern mit Dacia zusammenarbeiten und das bezahlbare Vernunft-SUV mit einem 350 oder 400 PS starkem Motor ausrüsten. Bisher scheint es keinen Ingenieurs-Kontakt zwischen dem Tuner und dem Autohersteller zu geben.

Prior Design Dacia Duster 4x4 Offroad Widebody
Prior Design
Im Laufe des Jahres 2021 möchte Prior Design das Bodykit für den Duster 4x4 Offroad auf den Markt bringen. Außerdem denken die Tuner über eine Leistungssteigerung auf 350 bis 400 PS nach.

Das Bodykit bringt Prior Design wahrscheinlich im Laufe des Jahres 2021 in den Verkauf, die Preise hat der Veredler noch nicht bekanntgegeben.

Umfrage

18856 Mal abgestimmt
Ist es Zeit für ein Dacia-Duster-Tuning?
Klar - Tuning macht auch preiswerte Autos individueller.
Nein, das passt einfach nicht zu der Marke.

Fazit

Mit der breiten tiefen Autobahn-Version des Dacia Duster hat Prior Design einen Coup gelandet: Ein bezahlbares SUV in einem markant sportlichen Look kam bei Interessenten weltweit sofort gut an.

Jetzt legt der Tuner mit dem Duster 4x4 Offroad Widebody noch einen drauf: Die Höherlegung, die Zusatzscheinwerfer, die grobstolligen Reifen, die Schutzrohre und der Dachgepäckträger stehen dem rumänischen SUV. Wenn Prior Design auch noch die in Aussicht gestellte Leistungssteigerung auf 350 bis 400 PS hinbekommt, und das vielleicht auch noch zu einem vergleichsweise niedrigen Preis, dann wäre die Sensation perfekt.

Dacia Duster
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Dacia Duster