08/2020, Cadillac Escalade ESV Stretch Sylvester Stallone Becker Automotive Design
08/2020, Cadillac Escalade ESV Stretch Sylvester Stallone
08/2020, Cadillac Escalade ESV Stretch Sylvester Stallone
08/2020, Cadillac Escalade ESV Stretch Sylvester Stallone
08/2020, Cadillac Escalade ESV Stretch Sylvester Stallone 13 Bilder

Stretch-Escalade von Sylvester Stallone

Rambo verkauft seinen Luxus-SUV

Natürlich fährt Sylvester Stallone keinen gewöhnlichen Escalade ESV. Der Cadillac wurde verlängert und besitzt alle komfortablen Annehmlichkeiten. Nach nur 1.600 gefahrenen Kilometern soll das Auto nun verkauft werden.

Seinen Filmfiguren Rocky und Rambo ist Sylvester Stallone über viele Jahrzehnte treu geblieben. Bei seinen Autos sieht es etwas anders aus. Nach gerade einmal 1.600 gefahrenen Kilometern verkauft der Hollywoodstar nun seinen Cadillac Escalade ESV. Dabei handelt es sich natürlich nicht um ein Exemplar von der Stange: Der Luxus-SUV wurde von Becker Automotive Design gestretched und mit allerlei komfortablen Annehmlichkeiten bestückt.

"Kein Bedarf mehr an diesem schönen Fahrzeug"

Becker selbst bezeichnet Stallones Escalade, dessen Innenausstattung Stallone zusammen mit Firmengründer und -chef Howard Becker konfiguriert hat, als einen seiner allerbesten. "Sly" hat nun aber keine Verwendung mehr dafür: "Ich habe meinen ESV für einen bestimmten Zweck bestellt. Aber meine Anforderungen an ihn haben sich kürzlich geändert, weshalb ich keinen Bedarf mehr an diesem schönen Fahrzeug habe", wird der Schauspieler, Regisseur und Produzent auf Beckers Firmen-Website zitiert.

Die Kalifornier haben den Escalade nicht nur um einen halben Meter verlängert, sondern auch die hinteren Seitentüren vergrößert. Das vereinfacht den Ein- und Ausstieg und führt gleichzeitig zu einer stimmigen Optik. Durch die Pforten gelangt man in einen Fond mit fünf vielfach elektrisch verstellbaren Plätzen, in dem eine Dreier-Sitzbank gegen die Fahrtrichtung positioniert ist. Die Chefsessel sind freilich jene ganz hinten; der rechte dürfte Stallones Stammplatz sein. Jedenfalls posiert er dort für das Foto und befinden sich hier auch die Fernbedienung und der 12-Zoll-LCD-Touchscreen, um die vielen Gerätschaften im Passagierabteil dieses Stretch-Escalades zu kommandieren.

Bürostühle und Liegefläche – je nach Bedarf

Und was es hier nicht alles zu bedienen gibt! Eine Auswahl gefällig? Dank Klapptischen aus Tamo-Holz, einer japanischen Eschenart, können die hinteren Captain's Chairs zum Bürostuhl umfunktioniert werden. Sie lassen sich aber auch flachstellen, was zusammen mit den Fußstützen eine recht bequeme Liege abgeben dürfte. Mit elektrischen Vorhängen und Nachtbeleuchtung kann sich Stallone von der Außenwelt abschotten, wenn er seine Ruhe haben möchte.

08/2020, Cadillac Escalade ESV Stretch Sylvester Stallone
Becker Automotive Design
Der Cadillac Escalade ESV wurde von Becker Automotive Design um einen halben Meter verlängert.

Er kann sich aber auch die eigenen Filme anschauen, und zwar in Ultra-HD! In der Trennwand zwischen Cheuffeur- und Passagier-Bereich ist der dafür nötige 43-Zoll-LCD-Bildschirm mit Internetverbindung untergebracht. Letztere stellt ein nach Militär-Spezifikationen konstruierter On-Board-Router sicher, der mit gleich zwei SIM-Karten verschiedener Mobilfunkanbieter arbeitet, damit Stallone auch ja immer im besten Netz surft. Natürlich ist der Monitor an ein Soundsystem mit digitaler 7.1-Ausgabe gekoppelt.

Kostenpunkt 350.000 Dollar

Damit sind längst nicht alle Dreingaben aufgezählt. Wer mehr wissen möchte, sollte sich direkt an Becker Automotive Design wenden. Bevor Sie konkretes Interesse bekunden, sollte Ihnen jedoch klar sein, dass Stallones Cadillac schlappe 350.000 Dollar (knapp 300.000 Euro) kosten soll. Andererseits liegt die Summe doch spürbar unter dem Neupreis von 409.000 Dollar (fast 350.000 Euro). Vielleicht wird der Stretch-Escalade so ja sogar zum Schnäppchen und lässt sich ob seines prominenten Vorbesitzers irgendwann sogar mit großem Gewinn weiterverkaufen.

Umfrage

36259 Mal abgestimmt
Würden Sie einen höheren Preis bezahlen, weil es einen prominenten Vorbesitzer gab?
Na klar. Die Historie eines Autos ist besonders wichtig und alles Andere nebensächlich.
Niemals. Allein der technische und optische Zustand sowie die Ausstattung zählen.

Fazit

"Die Bordelektronik und der Fahrkomfort sind unübertroffen", sagt Sylvester Stallone über sein zukünftiges Ex-Auto. Über die Gründe, warum "Sly" seinen Stretch-Escalade so schnell abstößt, kann freilich nur spekuliert werden. Aber immerhin hofft er, dass der Luxus-SUV in gute Hände kommt: "Ich hoffe, der neue Besitzer kann diesen sensationell ausgestatteten Becker Cadillac ESV jahrelang voll und ganz nutzen." Und wenn es nur als rollendes Heimkino ist, in dem exzessiv Rocky-, Rambo- und Expandables-Filme geschaut werden.

Cadillac Escalade
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Cadillac Escalade
Mehr zum Thema SUV (Sport Utility Vehicle)
VW ID.4 Weltpremiere 2020
E-Auto
Renault Arkana SUV Coupé
Neuheiten
MG HS Plugin
Neuheiten