11/2019, Lexus UX 300e Lexus
11/2019, Lexus UX 300e
11/2019, Lexus UX 300e
11/2019, Lexus UX 300e
11/2019, Lexus UX 300e 6 Bilder

Lexus UX 300e feiert Premiere

Erstes Elektroauto der Marke

Lexus präsentiert in China das erste Elektroauto der Marke. Die Verpackung ist bekannt, es handelt sich um das kompakte SUV-Modell Lexus UX. Als 300e kommt er ab 2020 auf den Markt.

Neben Toyota stellt sich auch die edlere Schwester Lexus antriebsseitig breiter auf. Im Rahmen der Guangzhou Motor Show in China wurde mit dem UX 300e jetzt das erste reine Elektroauto der Marke vorgestellt.

Für die Ausweitung des Angebots nutzt der Konzern die Vorteile seiner Plattformstrategie. Der Lexus UX basiert auf der gleichen Architektur wie die Toyota-Modelle Prius, Corolla und C-HR. Letzterer wurde in diesem Jahr auch als Elektroversion für den chinesischen Markt präsentiert. Der Lithium-Ionen-Akku des Lexus UX 300e ist im Fahrzeugboden untergebracht, was für einen niedrigen Schwerpunkt sorgt. Fahrwerk und Dämpfer wurden im Vergleich zu den übrigen Versionen der Baureihe angepasst.

Elektroantrieb mit 150 kW

Die Speicherkapazität der Batterie beträgt 54,3 kWh. Damit sollen, Angaben des Herstellers zufolge, Reichweiten von bis zu 400 Kilometern – gemessen nach NEFZ – möglich sein. An Schnellladesäulen verträgt der Lexus UX 300e bis zu 50 kW Ladeleistung, Wechselstrom fließt mit maximal 6,6 kW. Der Elektroantrieb leistet maximal 150 kW (204 PS) und sorgt für ein Drehmoment von 300 Nm, die arttypisch vom Start weg anstehen. Wie werden an die Vorderräder abgegeben.

Im kommenden Jahr soll der Lexu UX 300e in China und „in ausgewählten Ländern in Europa“ auf den Markt kommen. Hier dürften lokale Marktgegebenheiten und die Verfügbarkeit von Fahrzeugen eine Rolle spielen. Norwegen ist gewiss einer der ersten europäischen Märkte, die an der Reihe sind. 2021 will der Konzern das Modell auch im japanischen Heimatmarkt einführen.

Einen Termin oder mögliche Preise für Deutschland gibt es noch nicht. Hierzulande wird der Lexus UX 200 mit Benzinmotor ab 33.950 Euro und der UX 250h als Hybrid zu Preisen ab 35.900 Euro verkauft.

Fazit

Lange schien es, als ob Toyota neben dem Mirai mit Brennstoffzelle ausschließlich auf den Hybridantrieb setzt. Jetzt folgen nach ersten Bekenntnissen zur Elektromobilität in kurzen Abständen neue Ankündigungen und auch Serienmodelle wie der Lexus UX 300e.

Verkehr Verkehr Lexus UX 250h 4x4 Fahrbericht Lexus UX (2018) im Fahrbericht Luxus-Hybrid-Crossover ab 34.000 Euro

Lexus will endlich auch in Europa den Durchbruch schaffen. Chancen dazu...

Lexus UX
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Lexus UX
Mehr zum Thema Elektroauto
MOOVE-Podcast 27, Paul Leipold, ACM
Moove
Erlkönig Mercedes EQS
E-Auto
Musk Tweet Gigafactory
Politik & Wirtschaft