Promillegrenzen in Europa

Promille-Grenzen im Ausland.

Alkohol am Steuer ist ein Delikt, das in allen europäischen Ländern geahndet wird. Sowohl bei den Promille-Grenzwerten, als auch bei den Strafen gibt es allerdings deutliche Unterschiede.

In Gros der europäischen Länder gilt die 0,5 Promille-Grenze. In Estland, Rumänien, der Slowakei, Tschechien und Ungarn hingegen ist Alkohol am Steuer tabu - hier gilt ein 0,0 Promille-Gebot. Ähnlich sieht es mit den Strafen aus, wenn man mit Alkohol am Steuer erwischt wird. In Serbien wird ein Sünder mit wenigstens 55 Euro zur Kasse gebeten und kommt damit relativ glimpflich davon. In Finnland startet der Bußgeldrahmen hingegen erst bei 15 Tagessätzen und Dänemark nimmt gleich wenigstens einen Nettomonatsverdienst.

Übersicht: Alkohol im Straßenverkehr
Motorsport Aktuell Ferrari - GP Italien 2019 Das größte Rätsel der Formel 1 Woher kommt die Ferrari-Power?

Wo kommt der seltsame Power-Überschuss von Ferrari her?