Alle Alfa Romeo GTV Generationen

Über Alfa Romeo GTV

Der Alfa Romeo GTV wurde in zwei Generationen gebaut - von 1974 bis 1986 und nach einer Produktionspause vom Oktober 1994 bis 2005. Die erste Generation verfügte über eine De-Dion-Hinterachse und Transaxle-Bauweise.

Die zweite Generation des Alfa Romeo GTV kam auf Plattform des 155. Das bedeutete, dass die mit einer extrem keilförmigen Karosserie eingekleideten Autos im Gegensatz zu ihren Vorgängern über Frontantrieb verfügten. Das Sportcoupé Alfa Romeo GTV lief zunächst im Werk Arese vom Band. Von 2000 an übernahm der Pininfarina in Turin die Fertigung. Als Nachfolger des Alfa Romeo GTV brachte der Fiat-Konzern den Brera auf den Markt.

Als Antriebe diente der zweiten Generation ein 1,8-Liter mit 144 PS, ein Zweiliter-Vierzylinder mit 150 PS, 155 PS beziehungsweise 165 PS. Auch diverse V6-Motoren trieben den Alfa Romeo GTV an, die im Rahmen von diversen Facelifts auch immer wieder überarbeitet wurde. Stärkstes Aggregat war bis zum Produktionsende der 3,2 V6 mit 240 PS Leistung.

Motorsport Aktuell HaasF1 - GP Singapur - Formel 1 - Mittwoch - 18.09.2019 F1-Fotos GP Singapur 2019 - Mittwoch Haas ohne Hauptsponsor

Die F1 bestreitet am Wochenende das erste echte Nachtrennen des Jahres.