Der Audi 80 wurde als Mittelklassewagen konzipiert und von 1972 bis 1995 gebaut. Die Motorenpalette ist sehr vielfältig und bietet für jeden Geschmack etwas.

Vorerst wurde der Audi 80 als Drei- und Viertürer verkauft, bis 1991 der Avant hinzukam. Es gab mehrere Benziner und Dieselmotoren mit vier, fünf oder sechs Zylindern - dazu kommen vier Modellpflege-Etappen. Das Topmodell des Audi 80 war ein 2.8E-V6-Motor mit 174 PS, bis der Avant zusammen mit Porsche modifiziert wurde und die Turbo-Modelle Avant S2 (230 PS) und Avant RS2 (315 PS) entstanden.

Die Cabrioversion des Audi 80 wurde von 1991 bis 2000, ohne Facelift der Karosse, angeboten. Die ersten zwei Jahre wurde im Cabrio ein Fünfzylindermotor mit 2,3 Litern Hubraum und 133 PS verbaut. Die Höchstgeschwindigkeit lag bei ca. 200 km/h. Ab 1994 wurde das Audi 80 Cabrio mit dem 174 PS starken V6 Motor ausgerüstet, angeboten wurden aber auch ein 1,8 Liter Motor mit 125 PS, ein 2,3 Liter mit 150 PS sowie ein 1,9 TDI -Dieselmotor mit 90 PS.

Fahrberichte Audi Coupé, Frontansicht Kauftipp Audi Coupé (B2) ab 3.000 € Kleiner Bruder des Ur-Quattro

In den 80ern war das Audi Coupé eigentlich eine peinliche Kiste - und wurde von Heißspornen gefahren, die von Quattro träumten. Heute sucht man sich 'nen Wolf,...

Fahrberichte Audi Avant RS2, Heckansicht Audi Avant RS 2 im Fahrbericht Leistungs-Transfer von Porsche zu Audi

Audi RS 2 – ist das noch ein Audi? Oder schon ein Porsche? Der Fünfzylinder-Turbo des RS 2 klingt nach Ingolstadt, doch seine 315 PS und 410 Newtonmeter...

Fahrberichte Audi Cabriolet 2.0E Audi Cabriolet 2.0E Fahrbericht Offene Beziehung

Das 1991 präsentierte Audi Cabriolet beendete die jahrzehntelange Abstinenz der Marke mit den vier Ringen von offenen Autos. Als Youngtimer scheiden sich an...