Unsere Ergebnisse

04.08.2013 SUV-Urgesteine im Gelände
Klar, dass der urknochige Land Rover am Ende vorn liegt. Doch der Toyota kann ihm erstaunlich lange folgen, bietet mit der Crawl Control sogar teilautomatisiertes Geländefahren – und auf der Straße guten Komfort. Der Mitsubishi hält beim Klettern noch einigermaßen mit, der Nissan dagegen hat ohne Sperren das Nachsehen; die Traktionskontrolle kann sie nicht ersetzen. Text lesen
04.03.2011 Alles drin - Der Basis-Pajero
Soviel Auto braucht der Mensch, um die Eingangsfrage dieses Beitrags zu beantworten. Schon die Abgas- und Crash-Normen lassen keinen Spielraum mehr für minimalistische Technik aus dem letzten Jahrhundert. Zwei Wünsche bleiben: Eine Hinterachs-Sperre und eine drastischere Gelände-Untersetzung. Dennoch: der Inform ist ein Auto, mit dem man aus dem Händler-Showroom heraus sofort auf große Reise gehen kann. Es gibt nicht mehr viele seiner Art. Text lesen
24.11.2010 Wie gut ist der preiswerte Pajero-Dreitürer?
Mit dem Inform-Modell entwickelt Mitsubishi den Pajero in die richtige Richtung. Schließlich wird das Angebot handfester Geländewagen, die sowohl im Gelände als auch im Hängerbetrieb nicht schwächeln, immer dünner. Beim Pajero kommt noch die uneingeschränkte Alltagstauglichkeit mit hohem Komfort und guten Fahrleistungen dazu. Das Basismodell bietet sich mit seinem attraktiven Preis für eine große Käufergruppe an: ob Gewerbeeinsatz, Fernreise oder für Allrad-Einsteiger, die statt einem kompakten Straßen-SUV echte Offroad-Technik suchen. Die Ausstattung ist völlig ausreichend, die Alltagstauglic… Text lesen
17.05.2010 Pajero-Fünftürer mit 200 PS-Diesel
Der Mitsubishi Pajero ist talentierter Offroader und geräumiger Siebensitzer zugleich. Die Abstriche bei Verbrauch und Bremsen sind vertretbar. Text lesen