AutomarktWeitere Angebote

Über Subaru Legacy

2009 feierte der Subaru Legacy seinen zwanzigsten Geburtstag. Aus diesem Anlass führte Subaru, der japanische Allradspezialist, eine völlig neue, fünfte Generation seiner Top-Limousine ein. Typisch für Subaru ist auch bei der fünften Auflage des Legacy, dass alle Motoren Boxermotoren sind. Das gilt auch für die angebotenen Dieselmotoren. Subaru stattet sie mit jeweils vier oder sechs Zylindern aus, die den ebenfalls für Subaru typischen, serienmäßigen Allradantrieb auf die Straße bringen. Neben der Ausführung als Limousine bietet Subaru den Legacy auch als Kombi mit der Bezeichnung Space Wagon und als Outback an, der verkappten SUV-Version. Im Vergleich zum Vorgängermodell ist die fünfte Generation des Legacy deutlich gewachsen. Ein um neun Zentimeter längerer Radstand sorgt für ein großes Platzangebot. So verfügt der Subaru selbst bei stehender Rückbank über ein Kofferraumvolumen von mehr als 520 Litern. Kleines Manko der neuesten Version des Legacy ist sein im Vergleich zur deutschen Konkurrenz hoher Spritverbrauch. Trotzdem wird auch die fünfte Generation dafür sorgen, dass der Titel "meistverkauftes Auto mit Allradantrieb" weiter mit dem Subaru Legacy verbunden bleiben wird.