Mercedes S 400 Hybrid Hersteller
Mercedes S 400 Hybrid
Mercedes S 400 Hybrid
Mercedes S 400 Hybrid
Mercedes S 400 Hybrid 19 Bilder

Mercedes S-Klasse: Der Hybrid ist nicht die günstigste Art, S-Klasse zu fahren

Mercedes S-Klasse Der Hybrid ist nicht die günstigste Art, S-Klasse zu fahren

Die Wahl zwischen Benziner, Diesel oder Hybrid bietet nur die Mercedes S-Klasse. Doch welches der drei Antriebskonzepte gewinnt die Kostenrechnung?


Vor allem der S 350 CDI mit seinem günstigen Unterhalt und niedrigen Verbrauch scheint eine interessante Option. Wie beim S 450 CDI erfüllen seine Abgase aber lediglich die Euro 4-Norm. Die Benziner und der Hybrid sind dagegen nach Euro 5 entgiftet. Ab einer Jahresfahrleistung von 30.000 Kilometer wird der sparsame S 400 Hybrid kostengünstiger als der beim Kauf 9.163 Euro billigere S 350.

Übersicht: Vergleich Antriebskonzepte
Formel 1 Mehr Motorsport Ferrari 488 GT3 - Startnummer #26 - 24h-Rennen Nürburgring - Nordschleife 24h-Rennen Nürburgring 2022 live Nordschleifen-Klassiker im Ticker

Wie läuft das berühmte Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife?

Das könnte Sie auch interessieren
Honda HR-V, Toyota Yaris Cross Hybrid
Vergleichstests
Volvo V90 CC B5 Diesel
Mittelklasse
Erlkönig Lamborghini Urus Evo
Neuheiten
Mehr anzeigen