Lexus Lexus LS 600h
Vergleich Antriebskonzepte
Vergleich Antriebskonzepte
Vergleich Antriebskonzepte
Vergleich Antriebskonzepte BMW 520d 29 Bilder

Ober- und Luxusklasse

Lexus bietet den sparsamsten Achtzylinder

Luxus und sparsame Motoren müssen einander nicht zwangsläufig ausschließen. Das beweisen zahlreiche Modelle wie etwa der Lexus LS 600h oder der Mercedes E 350 CGI BlueEfficiency.

Während die Mercedes E-Klasse mit dem 3,5 Liter-Motor bei den Benzinern die besten Verbrauchswerte vorweisen kann, setzt sich bei den Dieseln der BMW 520d die Sparer-Krone auf.

Der 292 PS starke Mercedes E 350 CGI BlueEfficiency gönnte sich im Testmittel 10,5 Liter Super, auf Platz zwei folgt der BMW 525i, der 10,9 Liter konsumierte. Bei den Fahrzeugen der Ober- und Luxusklasse mit Dieselantrieb rangiert der 177 PS starke BMW 520d mit einem Testverbrauch von glatten acht Litern vor der hausinternen Konkurrenz in Gestalt von BMW 525d und BMW 530d. Den sparsamsten Achtzylinder stellt hingegen Lexus mit dem Hybrid-Gleiter LS 600h auf die Räder, der sich im Test 12,7 Liter Super gönnte.

Übersicht: Vergleich Antriebskonzepte
SUV E-Auto SPERRFRIST 16.10.19 / 18.45 Uhr Volvo XC40 Recharge BEV Elektroauto Volvo XC40 Recharge Elektro-SUV 408 PS und 400 km Reichweite

Volvo legt den kompakten SUV XC40 auch als reines Elektromodell auf.

Das könnte Sie auch interessieren
SPERRFRIST 16.10.19 / 18.45 Uhr Volvo XC40 Recharge BEV Elektroauto
E-Auto
10/2019, Hyundai Nexo
Tech & Zukunft
10/2019, Elektromotor in V8-Form von Electric GT
Alternative Antriebe