Marchi Mobil Elemment

Luxusmobil für Shuttle, Reise, Party und Business

Marchi Elemment Viva Bus Foto: Marchi 44 Bilder

Ausfahrbares Sonnendeck, Gangway, Heckdiffusor, Sportauspuffanlage – ist es eine Yacht, ein Flugzeug oder ein Rennwagen? Eines steht fest: Das Marchi Mobil Elemment kreuzt mit 500 PS über den Asphalt und kann nicht übersehen werden.

Das dürfte auch schon der Grund sein, warum das Reisemobil mit seiner expressiven Optik ausgerechnet in Dubai ein Star ist. den dort wurde bereits vor etlichen Monaten ein Marchi Mobil Elemment Palazzo für 3 Millionen US-Dollar (umgerechnet 2,2 Millionen Euro) verkauft. Damit dürfte der Reise-Truck im Colani-Stil das teuerste Wohnmobil der Welt sein.

Das Design des Marchi Mobil Elemment werden die einen als beeindruckend, die anderen als unansehnlich deklarieren – auf das Attribut „außergewöhnlich“ werden sich wohl alle einigen können. Und es weckt Erinnerungen: Ende der 70er Jahre stellte Designer Luigi Colani den Aufsehen erregenden Lkw vor, der als Design-Vorlage für das Luxusobjekt auf Rädern diente. Die österreichische Firma Marchi Mobil bot den Straßenkreuzer bisher in drei Ausführungen an: als Reisemobil, als Party- und Büro-Variante und als fahrbare Gewerbefläche. Jetzt gesellt sich noch ein Shuttle-Bus hinzu.

Der Marchi Mobile Elemment Viva ist in einer limitierten Auflage nun auch als VIP Multi-Passenger erhältlich und zwar mit einem 500 PS starken 13,0-Liter-Diesel. Doch das ist nicht das einzige Highlight des Autobus´. Auf 13,5 Metern Länge und 4 Metern Höhe gibt es 22 Ledersitze, die die Kundschaft sicher aus ihren Business-Jets kennt. Die Sitze sind beheiz- und komplett verstellbar, darüber hinaus bieten sie noch viele Ablagemöglichkeiten. Selbstverständlich verfügt jeder Sitz über einen großen Infotainment-Bildschirm. Der Innenraum ist zudem in Echtgold veredelt. Der Marchi Mobile VIP-Shuttle kommt als erstes Modell am Bosperus zum Einsatz. Ein erfolgreicher türkische Unternehmer hat den Luxus-Bus bestellt – und damit seine Partner und Freunde auch sicher vor allzu neugierigen Blicken sind, schützt „Privacy Glass“

Marchi Mobil Elemment Palazzo mit sportlichen Ambitionen

Das Marchi Mobile Elemment Palazzo ist schon seit einiger Zeit im Programm der Österreicher. Das Modell ist zwölf Meter lang, wiegt 20 Tonnen und wird ebenfalls von dem bekannten 500 PS-Motor angetrieben. Dank der Stromlinienform der glasfaserverstärkten Kunststoffkabine soll er 20 Prozent weniger Kraftstoff verbrauchen als ein vergleichbarer Lkw. Um auch die sportlichen Ambitionen des Luxusvehikels sichtbar zu machen, sind am Heck ein Carbon-Diffusor und eine überdimensionale Doppelrohr-Sportauspuffanlage verbaut.

Sonnendeck mit Fußbodenheizung

Ein Highlight ist die ausfahrbare Dachterrasse. Auf Knopfdruck fährt sie inklusive Sonnendach, Polstermöbel und Tisch hoch und ist über eine Treppe von innen zu erreichen. Optional ist für den fürstlichen Dachsitz auch eine Fußbodenheizung, eine Bar mit Eismaschine und eine Nebelmaschine orderbar.

Den 20 Quadratmeter großen Wohnraum erreicht man über eine ausfahrbare Treppe, die an eine Gangway eines Jets erinnert. Im Wohnraum befindet sich eine Sofalandschaft, die sich inklusive Tisch in der Höhe verstellen lässt, so dass man je nach Laune und Anlass entweder Wohnzimmer oder Bar vorfindet. Auch Teile des Bodens lassen sich per Knopfdruck zu einem Podest anheben; die Kopffreiheit wird bei einer Innenraumhöhe von zweieinhalb Metern auch dann nicht nennenswert eingeschränkt. Für die angemessene Unterhaltung sorgen ein High End-Multimediasystem und ein 40-Zoll großer Bildschirm.

Schlafzimmer, Präsentationsraum oder Büro

Hinter dem Wohnbereich liegt das großzügig dimensionierte Schlafzimmer – ebenfalls mit einem 40-Zoll-Bildschirm ausgestattet – mit angrenzendem Bad- und Wellnessbereich. In der Business-Variante Elemment PR-Mobil erstreckt sich ein Präsentationsraum mit acht Bildschirmen, ohne Trennwand über die komplette Fläche, während im Elemment Viva VIP Shuttle Sessel mit Massagefunktion den vorderen Bereich säumen und der abgetrennte Bereich im Heck eine Lounge oder einen optionalen Konferenzraum beherbergt.

Marchi Mobil Elemment Palazzo mit Leuchtlack

Stellt das Elemment von Marchi Mobil bei Sonnenschein alles rund herum in den Schatten, leuchtet es in der Nacht unübersehbar. Ein spezieller, phosphoreszierender Lack bei Tageslicht nicht zu sehen – unterstreicht auf Wunsch die individuellen Formen. Eine weitere Option ist der einteilige, rotierende Scheibenwischer; serienmäßig halten drei einzelne Wischer die runde Frontscheibe frei.

Vom Marchi Mobile Elemment werden pro Jahr nicht mehr als fünf Stück produziert. Das Fahrzeug wird komplett in Deutschland gefertigt. Die Reisemobil-Variante Elemment Palazzo kostet ab 2.170.000 Euro, das Viva VIP-Shuttle ab 1.684.000 Euro und das Showroom-Mobil Elemment Visione ab 1.290.600 Euro (Nettopreise).

Neues Heft
Top Aktuell Reisen mit dem Jaguar I-Pace, Jaguar I-Pace Exterieur Reise im Jaguar I-Pace 900 Kilometer in der E-Raubkatze
Beliebte Artikel Mega-Wohnmobile Die größten Luxusvillen auf Rädern Sealander, Amphibien-Caravan Amphibien-Caravan Sealander Camping auf dem Baggersee
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Renault 19 (1988) Renault 19 (1988-1995) 30 Jahre und fast verschwunden