BMW 523i Downsizing - abgespeckter Sechszylinder im Test

Der Downsizing-BMW 5er im Test

BMW 523i schräg von der Seite Foto: BMW 14 Bilder

BMW 523i im Test: Downsizing mal anders – BMW verkleinert den Hubraum nur in der Nomenklatur. Zumindest suggeriert der Name 523i, dass ein 2,3-Liter unter der Fronthaube steckt; doch es ist ein abgespeckter Dreiliter-Reihensechser.

Im gleichen Bohrungs- und Hubverhältnis treibt er auch den BMW 528i an und leistet dort 258 PS, im BMW 523i dagegen 54 PS weniger. Ein Blick aufs Drehmoment-Diagramm zeigt ein Plateau von 270 Nm zwischen 1.500 und 4.250/min – typisch für Turbomotoren. Dennoch handelt es sich beim Dreiliter in unserem Test um einen Sauger, der per Direkteinspritzung im Magerbetrieb mit Kraftstoff versorgt wird.

Der BMW 523i handelt selbständig sparsam

Ganz im Sinne der Sparsamkeit. Dass er im Test-Betrieb den von BMW in Aussicht gestellten Schnitt von 7,6 um rund drei Liter überbietet (10,8 auf 100 Kilometer), liegt an seinem etwas phlegmatischen Charakter: Trotz 204 PS will der BMW 523i nicht so richtig marschieren, seine optionale Achtgang-Automatik quittiert stärkeres Gasgeben mit regem Zurückschalten – mit der Folge, dass auf der Autobahn ständig hohe Drehzahlen anliegen. Dann lässt der Reihensechszylinder die markentypische Samtheit vermissen. Das Gegenteil ist der Fall, wenn es der Fahrer ruhig angehen lässt.

In der Stellung Sport ist der BMW 523i im Test hungrig

Dann säuselt der Dreiliter des BMW 523i kaum vernehmbar vor sich hin, und der 1,7-Tonner fließt souverän im Verkehrsgeschehen mit. So fügt sich im Test das Bild von der komfortablen Reiselimousine, zumal die adaptiven Stoßdämpfer vor allem auf der Stufe Normal harmonisch auf die Federung abgestimmt sind. Die Stellung Sport dagegen trägt die Ruhe davon. Dann bemüht die Automatik wieder den niedrigen Gang und mit den Drehzahlen steigt der Verbrauch. Das passt nicht gerade zu Downsizing-Gedanken.

Vor- und Nachteile

BMW 523i Downsizing
  • guter Federungs- und Reise-Komfort
  • agiles Handling und guter Geradeauslauf
  • hohe Fahrstabilität
  • großzügiger Innenraum
  • rauer Motorklang bei hohen Drehzahlen
  • spürbare Schaltrucke
Zur Startseite
Technische Daten
BMW 523i
Grundpreis 44.300 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4899 x 1860 x 1464 mm
KofferraumvolumenVDA 520 l
Hubraum / Motor 2996 cm³ / 6-Zylinder
Leistung 150 kW / 204 PS bei 6100 U/min
Höchstgeschwindigkeit 234 km/h
Verbrauch 7,6 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen Audi Q2 2.0 TDI Quattro, BMW X2 xDrive 18d, Exterieur SUV Neuzulassungen 2018 Auf diese SUV fährt Deutschland ab
Promobil
Bravia Campingbus Mercedes (2019) Bravia Swan 699 (2019) Erster Mercedes-Bus der Slowenen Spacecamper Limited (2019) Spacecamper Limited (2019) Campervan-Allrounder auf VW T6
CARAVANING
Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?