03/2021, Kosten und Realverbrauch Hyundai i10 1.0 T-GDI N Line Achim Hartmann

Kosten und Realverbrauch: Hyundai i10 1.0 T-GDI

Kosten und Realverbrauch Hyundai i10 1.0 T-GDI N Line

Der kleinste Hyundai ist inzwischen ein erstaunlich erwachsenes Auto. Doch gilt das auch für die Unterhaltskosten?

Die Schlussfolgerung unseres Testredakteurs Sebastian Renz ist klar und eindeutig: "Ein kleines Auto mit großem Format, quirligem Motor, gutem Komfort und ohne Kompromisse bei der Sicherheit", heißt es im jüngsten Vergleichstest, den der Hyundai i10 1.0 T-GDI N Line gegen den Renault Twingo TCe 90 Intens gewinnt. Doch kann der i10 zusätzlich bei den Kraftstoff- und sonstigen Unterhaltskosten überzeugen?

Unser Testverbrauch

Sein 100 PS starker Einliter-Dreizylinder-Turbobenziner soll nach WLTP-Norm 5,4 Liter auf 100 Kilometer verbrauchen. Da kommt der Kleinwagen im Test nicht ganz hin: 6,1 Liter bedeuten Spritkosten von 8,78 Euro für diese Distanz. Erreicht man den Verbrauchswert unserer Eco-Runde (5,0 Liter), sinkt diese Summe auf 7,20 Euro. Wer dagegen öfter mal das Potenzial des Motors ausreizt, pusht den Verbrauch auf 7,9 Liter und die Kraftstoffkosten dadurch auf 11,37 Euro. Diese errechnen sich anhand des tagesaktuellen Kraftstoff-Preises auf unserem Partner-Portal mehr-tanken.de (01.03.2021 / Super: 1,439 Euro/Liter).

03/2021, Kosten und Realverbrauch Hyundai i10 1.0 T-GDI N Line
Achim Hartmann
Der Testverbauch setzt sich zu 70% aus der Pendler-Runde und jeweils 15% Eco und Sport zusammen.

Monatliche Unterhaltskosten

Für den Hyundai i10 1.0 T-GDI N Line werden alljährlich 77 Euro an Kfz-Steuer fällig. Deutlich teurer wird es bei der Haftpflicht-Versicherung, die für denselben Zeitraum 358 Euro kostet. Wer per Teilkasko aufrüstet, zahlt 55 Euro zusätzlich. Für die Vollkasko will eine Versicherungs-Gesellschaft stattliche 399 Euro pro Jahr sehen. Das führt dazu, dass die gesamten monatlichen Unterhaltskosten auf gar nicht mal so niedrigem Niveau liegen: Fährt man 15.000 Kilometer im Jahr, beträgt die Summe 180 Euro. Bei doppelter Fahrleistung steigt dieser Wert auf 320 Euro. Der Wertverlust bleibt bei dieser Kalkulation allerdings unberücksichtigt.

03/2021, Kosten und Realverbrauch Hyundai i10 1.0 T-GDI N Line
Achim Hartmann
Der Hyundai 10 1.0 T-GDI N Line kostet mindestens 18.790 Euro.

So wird getestet

Der auto motor und sport-Testverbrauch setzt sich aus drei unterschiedlich gewichteten Verbrauchsfahrten zusammen. 70 Prozent macht der sogenannte "Pendler-Verbrauch" aus. Dabei handelt es sich um eine Fahrt vom Wohnort zum Arbeitsplatz, die im Schnitt 21 Kilometer misst. Mit 15 Prozent geht eine besonders sparsam gefahrene, ca. 275 Kilometer lange Eco-Runde in die Wertung ein. Die übrigen 15 Prozent entfallen auf die Sportfahrer-Runde. Die Länge gleicht in etwa der Eco-Runde, die Routenführung enthält aber einen größeren Autobahn-Anteil und damit im Schnitt höhere Geschwindigkeiten. Die Berechnungsgrundlage für die Kraftstoffkosten bildet immer die Preisangabe des Portals "mehr Tanken" vom Tag der Artikel-Erstellung.

Die monatlichen Unterhaltskosten enthalten Wartung, Verschleißteilkosten und Kfz-Steuern bei einer angenommenen Jahresfahrleistung von 15.000 und 30.000 Kilometern ohne Wertverlust. Grundlage der Berechnung sind der Test-Verbrauch, eine dreijährige Haltedauer, Schadenfreiheitsklasse SF12 für Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung bei der Allianz inklusive Vergünstigungen für Garagenparker und die Beschränkung auf bestimmte Fahrer (nicht unter 21). SF12 beutet bei der Allianz einen Rabattsatz von 34 Prozent für die Haftpflicht und 28 Prozent für die Vollkasko.

Hyundai i10 1.0 T-GDI N-Line, Renault Twingo Tce 90 Intens, Exterieur
Achim Hartmann
Hyundai i10 1.0 T-GDI N-Line, Renault Twingo Tce 90 Intens, Exterieur Hyundai i10 1.0 T-GDI N-Line, Renault Twingo Tce 90 Intens, Exterieur Hyundai i10 1.0 T-GDI N-Line, Exterieur Hyundai i10 1.0 T-GDI N-Line, Exterieur 29 Bilder

Fazit

Der Hyundai 10 1.0 T-GDI N Line mit 100 PS starkem 1,0-Liter-Dreizylinder-Turbobenziner kostet mindestens 18.790 Euro und verbraucht im Schnitt 6,1 Liter, was auf 100 Kilometer Kraftstoffkosten von 8,78 Euro nach sich zieht. Die monatlichen Unterhaltskosten betragen 180 Euro bei einer jährlichen Fahrleistung von 15.000 Kilometern. Steigt diese auf 30.000 Kilometer, erhöht sich die Summe auf 320 Euro.

Technische Daten

Hyundai i10 1.0 T-GDI N Line
Grundpreis 18.790 €
Außenmaße 3675 x 1680 x 1483 mm
Kofferraumvolumen 252 bis 1050 l
Hubraum / Motor 998 cm³ / 3-Zylinder
Leistung 74 kW / 100 PS bei 4500 U/min
Höchstgeschwindigkeit 185 km/h
0-100 km/h 10,0 s
Verbrauch 4,8 l/100 km
Testverbrauch 6,1 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Hyundai i10
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Hyundai i10