Mercedes GLC 300 Coupé, Exterieur Achim Hartmann

Kosten und Realverbrauch

Mercedes GLC 300 Coupé 4Matic

Mercedes verknüpft seinen mittelgroßen Crossover mit einem 258 PS starken Zweiliter-Turbobenziner, Allradantrieb und Neungang-Automatik. Eine Kombination, mit der sich Geld sparen lässt?

Ein Auto, das mindestens 58.447 Euro kostet, kauft sich niemand, der vorrangig auf's Geld schauen muss. Dennoch ist es interessant, welche Sprit- und Unterhaltskosten ein Auto wie das Mercedes GLC 300 Coupé 4Matic verursacht. Immerhin folgt der Crossover aus SUV und Coupé noch dem Downsizing-Trend: Sein Zweiliter-Vierzylinder-Benziner leistet dank Turboaufladung und milder Hybridisierung 258 PS und liefert ein Drehmoment-Maximum von 370 Newtonmetern. Der Antrieb überträgt seine Kraft über eine Neungang-Automatik auf alle vier Räder.

Unser Testverbrauch

02/2020, Mercedes GLC 300 Coupe 4Matic Realverbrauch
auto motor und sport
Der Testverbauch setzt sich zu 70% aus der Pendler-Runde, und jeweils 15% Eco und Sport zusammen.

Den von Mercedes kommunizierten NEFZ-Durchschnittsverbrauch von 7,1 Litern Superbenzin auf 100 Kilometer konnte der GLC 300 Coupé 4Matic auf der Testrunde nicht bestätigen. Dort ermittelten die auto motor und sport-Fahrer einen Schnitt von 10,2 Litern. Für die Strecke wurden also Kraftstoffkosten von 13,56 Euro fällig. Sogar jemand, der die Runde nach streng ökologischen Vorgaben fährt, verbraucht mit 7,7 Litern mehr, als er nach NEFZ dürfte. Sportfahrer bezahlen ihr Tun mit einem Durchschnittsverbrauch von 12,9 Litern. Wie gehabt errechnen sich die Spritkosten auf Grundlage des tagesaktuellen Kraftstoff-Preises auf unserem Partner-Portal mehr-tanken.de.

Monatliche Unterhaltskosten

Das bedeutet für die Spritkosten: Nach Eco-Fahrweise absolvierte 100 Kilometer kosten 10,23 Euro, während dieselbe Strecke mit sportlicher Fahrweise mit 17,14 Euro zu Buche schlägt. Als Kfz-Steuer werden für das Mercedes GLC 300 Coupé 4Matic pro Jahr 226 Euro fällig, während für die Haftpflichtversicherung im selben Zeitraum 474 Euro aufgewendet werden müssen. Teilkasko kostet zusätzlich 176 Euro, während das SUV-Coupé für 605 Euro per Vollkasko geschützt werden kann. Bei einer Jahreslaufleistung von 15.000 Kilometer summieren sich die monatlichen Betriebskosten auf 330 Euro. Bei 30.000 Kilometern sind es 591 Euro. Der Wertverlust findet in dieser Berechnung als sehr individuelle Größe keine Betrachtung.

02/2020, Mercedes GLC 300 Coupe 4Matic Realverbrauch
auto motor und sport
Der Grundpreis des Mercedes GLC 300 Coupé 4Matic liegt bei 58.447 Euro.

So wird getestet

Der auto motor und sport-Testverbrauch setzt sich aus drei unterschiedlich gewichteten Verbrauchsfahrten zusammen. 70 Prozent macht der sogenannte „Pendler-Verbrauch“ aus. Dabei handelt es sich um eine Fahrt vom Wohnort zum Arbeitsplatz, die im Schnitt 21 Kilometer misst. Mit 15 Prozent geht eine besonders sparsam gefahrene ca. 275 Kilometer lange Eco-Runde in die Wertung ein. Die übrigen 15 Prozent entfallen auf die Sportfahrer-Runde. Die Länge gleicht in etwa der Eco-Runde, die Routenführung enhält aber einen größeren Autobahn-Anteil und damit im Schnitt höhere Geschwindigkeiten. Die Berechnungsgrundlage für die Kraftstoffkosten bildet immer die Preisangabe des Portals „mehr Tanken“ vom Tag der Artikel-Erstellung.

Mercedes GLC 300 Coupé, Range Rover Velar P250, Exterieur
Mercedes GLC 300 Coupé, Range Rover Velar P250, Exterieur Mercedes GLC 300 Coupé, Range Rover Velar P250, Exterieur Mercedes GLC 300 Coupé, Range Rover Velar P250, Exterieur Mercedes GLC 300 Coupé, Exterieur 29 Bilder

Die monatlichen Unterhaltskosten enthalten Wartung, Verschleißteilkosten und Kfz-Steuern bei einer angenommenen Jahresfahrleistung von 15.000 und 30.000 Kilometern ohne Wertverlust. Grundlage der Berechnung sind der Test-Verbrauch, eine dreijährige Haltedauer, Schadenfreiheitsklasse SF12 für Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung bei der Allianz inklusive Vergünstigungen für Garagenparker und die Beschränkung auf bestimmte Fahrer (nicht unter 21). SF12 beutet bei der Allianz einen Rabattsatz von 34 Prozent für die Haftpflicht und 28 Prozent für die Vollkasko.

Fazit

Im auto motor und sport-Testverbrauch landet das Mercedes GLC 300 Coupé 4Matic mit 258 PS bei einem Durchschnittswert von 10,2 Litern auf 100 Kilometer. Damit liegen die Kraftstoffkosten auf dieser Distanz bei 13,56 Euro. Die monatlichen Unterhaltskosten liegen bei 330 Euro (15.000 km jährliche Laufleistung) beziehungsweise bei 591 Euro (30.000 km jährliche Laufleistung).

Technische Daten

Mercedes GLC Coupé 300 4Matic
Grundpreis 59.101 €
Außenmaße 4731 x 1890 x 1600 mm
Kofferraumvolumen 500 bis 1400 l
Hubraum / Motor 1991 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 190 kW / 258 PS bei 5800 U/min
Höchstgeschwindigkeit 240 km/h
Verbrauch 7,1 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Kompakt Tests Realverbrauch Kosten Mercedes-AMG A45 S 4Matic + Kosten und Realverbrauch Mercedes-AMG A45 S 4Matic+

Ist der Stärkste aller Kompakt-Sportwagen ein teurer Geselle?

Mercedes GLC
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Mercedes GLC
Mehr zum Thema SUV (Sport Utility Vehicle)
Cadillac Escalade Generationen 1 bis 4 Collage
SUV
Pontiac Aztek Abimelec Design
Tuning
Erlkönig Hyundai Kona N
Neuheiten