Abt Audi A6 Allroad Abt Sportsline
Abt Audi A6 Allroad
Abt Audi A6 Allroad
Abt Audi A6 Allroad
Abt Audi A6 Allroad 7 Bilder

Abt Audi A6 Allroad

Räder und Leistung wachsen

Tuner Abt hat jetzt auch den Audi A6 Allroad der Generation C8 in sein Tuningangebot aufgenommen. Das Portfolio umfasst aktuell neue Leichtmetallräder sowie verschiedene Leistungssteigerungen.

Wenden wir uns zunächst den verfügbaren Leistungspaketen für den höhergelegten Audi-Kombi zu. Den Dreiliter-TFSI im Allroad bringt ein Zusatzmotorsteuergerät von 340 PS und 500 Nm auf 408 PS und 50 Nm. Der Kontostand reduziert sich im Gegenzug um 3.710 Euro zuzüglich Eintragung und Montage. Die Spurtzeit soll um 0,2 auf 5,3 Sekunden sinken. Die elektronisch abgeregelte Höchstgeschwindigkeit bleibt unverändert bei 250 km/h.

Abt Audi A6 Allroad
Abt Sportsline

Auf der Dieselseite stehen für den drei Liter großen Selbstzünder in den beiden höheren Leistungsvarianten Upgrades von Abt bereit. Die 349 PS starke Top-Version legt auf 384 PS zu. Das maximale Drehmoment klettert von 700 auf 760 Nm. Die Version mit 286-Serien-PS und 620-Serien-Nm klettert auf 330 und 670 Nm. Der Preis für das Zusatzsteuermodul liegt jeweils bei 2.990 Euro, die Spurtzeiten sinken jeweils um 0,2 Sekunden. Auch hier bleiben die Höchstgeschwindigkeiten beim Werkslimit von 250 km/h.

Räder in verschiedenen Größen und Designs

Wer seinen Audi A6 Allroad optisch nachschärfen möchte, muss sich vorerst mit neuen Felgen begnügen. Zur Wahl stehen hier die hauseigenen Abt-Räder FR in 20 und 21 Zoll sowie die GR in 20 Zoll Durchmesser. Darüber hinaus lassen sich noch verschiedene Finishs wählen. Alle Felgenvarianten glänzen dabei durch ihre Diamantbedrehung mit abwechslungsreichen Akzenten. Die Felgensätze kosten ab 3.530 Euro, Komplettradsätze ab 5.100 Euro.

Im Innenraum gibt es von Audi optional die Allroad Line – Abt bietet hier ebenfalls interessante Details für die Individualisierung: so etwa die Start-Stop-Schalterkappe (42 Euro) und die Schaltknaufkappe in Karbon (390 Euro). Erhältlich ist zudem eine Türeinstiegsbeleuchtung (49 Euro), die das Abt-Logo beim Ein- und Aussteigen auf den Boden projiziert.

Fazit

Der Audi A6 Allroad lässt sich bei Abt stärker, aber nicht schneller machen. Dafür kann die Optik über neue Felgen verändert werden.

Auch interessant

Audi RS6 2019 im Video
Audi RS6 2019 im Video
4:31 Min.
Audi A6
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Audi A6