Performmaster - Mercedes-AMG C 63 - V8 Final Edition Performmaster
Performmaster - Mercedes-AMG C 63 - V8 Final Edition
Performmaster - Mercedes-AMG C 63 - V8 Final Edition
Performmaster - Mercedes-AMG C 63 - V8 Final Edition
Performmaster - Mercedes-AMG C 63 - V8 Final Edition 12 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Performmaster Mercedes-AMG C 63 V8 Final Edition

Performmaster C 63 V8 Final Edition Letztes Hurra für den V8

Performmaster würdigt den Mercedes-AMG C 63 mit V8-Biturbomotor. Der bekommt mehr Leistung eingehaucht, und die Karosserie diverse Anbauteile in Kohlefaser spendiert. Die Final Edition soll in 3,8 Sekunden auf Landstraßentempo sprinten.

Es ist schon lange kein Geheimnis mehr. Das neue Topmodell der C-Klasse-Baureihe tauscht den vier Liter großen Achtzylinder mit Biturbo-Aufladung gegen einen aufgeladenen Reihenvierzylinder. Dieser wird obendrein von einem Elektromotor unterstützt, was in Kombination zu einer hohen Leistungsausbeute führt.

Ob der C 63 dann noch so emotional sein wird? Das müssen wir abwarten. Der schwäbische Tuner Performmaster jedenfalls will den V8 nicht einfach ohne weiteres ziehen lassen – und beschert ihm noch ein letztes Hurra. Die Final Edition fährt mit Anbauteilen aus Carbon und einer erhöhten Leistung vor.

Performmaster - Mercedes-AMG C 63 - V8 Final Edition
Performmaster
Carbon-Diffusor an der C 63 V8 Final Edition von Performmaster.

Zwei Zehntel schneller im Sprint

Mittels PEC-Tuning-Modul steigert Performmaster die Ausbeute von 510 auf 612 PS (6.324,85 Euro). Das maximale Drehmoment schwillt von 700 auf 840 Nm an. Das ist ein ganz schöner Sprung, wenn man bedenkt, dass der V8-Biturbo die Leistung einzig an die Hinterachse abgibt. Performmaster verspricht etwas bessere Sprintqualitäten. Die Dauer für den Imagespurt von null auf 100 km/h soll von 4,0 auf 3,8 Sekunden fallen. Ach so: Das letzte Hurra ist auch verbunden mit einer höheren Höchstgeschwindigkeit: 310 statt 250 km/h (290 km/h mit AMG Driver's Package). Kostenpunkt: 1.094,80 Euro.

Mercedes-AMG E63 S Final Edition
Neuheiten

Passend zur Mehrleistung schärft Performmaster aus Plüderhausen die Karosserie nach. Dafür spendiert man der hauseigenen V8 Final Edition diverse Carbon-Teile. Die sollen nicht nur optisch ein Hingucker sein, sondern auch den Fahreigenschaften des C 63 dienen. In Carbon ausgeführt sind der Frontsplitter (2.975 Euro), die Umrandung der unteren Lufteinlässe (767 Euro) sowie der Kühlergrill inklusive der vertikalen Streben (1.997 Euro).

Die weiteren Carbon-Anbauteile sind: Kotflügeleinsätze (754 Euro) rund um den AMG-Schriftzug "V8 Biturbo", Seitenschweller (3.967 Euro) , Heckdiffusor inklusive Endblenden (3.998,40 Euro), Heckflics (794 Euro) sowie die Spoilerlippe auf dem Kofferraumdeckel (1.297 Euro). So entsteht in Summe ein Paket, das den auslaufenden C 63 mit V8-Turbo noch sportlicher macht – sowohl vom Auftritt als auch von den Fahrleistungen.

Umfrage

167213 Mal abgestimmt
Was steht für Sie beim Tuning im Vordergrund?
Die Optik!
Die Leistung!

Fazit

Bald hat der Achtzylinder mit doppelter Aufladung im C 63 ausgedient. Das neue Serienmodell fährt mit vier Zylindern weniger und Hybrid-Bausteinen vor. Performmaster lässt den leistungsstarken V8-Biturbo mit einer Final Edition noch einmal richtig aufleben. Alle Teile sind einzeln erhältlich. Das Gesamtpaket kostet inklusive Einbau und Mehrwertsteuer 23.969,05 Euro.

Zur Startseite
Mittelklasse Tuning Abt Audi RS4-X Abt Audi RS4-X Den gibt's mit 530 PS, aber nicht überall

Abt bringt zusammen mit ausgewählten Händlern ein limitiertes Sondermodell.

Mercedes C-Klasse
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Mercedes C-Klasse