Techart Magnum Sport Edition 30 Years

Porsche Cayenne mit 720 PS

Porsche Cayenne Techart Magnum Sport Edition 30 Years Foto: Techart 19 Bilder

Tuner Techart wird 30 und stellt zum Jubiläum die Sonderedition Magnum Sport Edition 30 Years vor. Die kommt mit exklusiver Ausstattung und bis zu 720 PS.

An der Front trägt der Magnum eine neue Schürze mit dreiteiligem Splitter, größeren Lufteinlässen, neuen Tagfahrleuchten sowie einen neuen Grill. Komplett neu gestaltet wurde auch die aus Carbon - auf Wunsch auch in Sichtcarbon - gefertigte Motothaube mit zwei Luftauslässen und stärkerer Kontur.

Die Flanken dominieren Radlaufverbreiterungen an beiden Achsen sowie als verbindendes Glied neue Seitenschwelleraufsätze. Der neue Diffusor ist das markante Bauteil am Heck. Zudem gibt es einen größeren Dachkantenspoiler und einen Heckklappenspoiler. Dazu gesellen sich über die Karosserie verteilt Sichtcarbon-Zierteile.

Im Innenraum können Kunden in viel Leder und Alcantara schwelgen. Die Sitze tragen Sonderdesign-Mittelbahnen, dazu gibt es Kohlefaser- und Lackoberflächen sowie Kontrastnähte. Die Instrumente tragen individuelle Zifferblätter, das Serienvolant muss einem Sportlenkrad weichen. Innen wie außen trägt der Magnum Sport Edition "30 years"-Editionsembleme.

Mit 720 PS bis zu 311 km/h schnell

Kombiniert werden kann das Magnum-Paket mit allen Cayenne-Motorisierungen, wobei Techart überall Hand anlegt. Im GTS steigt die Leistung per Chiptuning von 440 PS und 600 Nm auf Wunsch auf 520 PS und 700 Nm. Dient der 520 PS und 750 Nm starke Turbo als Basis so sind per Chiptuning 600 PS und 840 Nm möglich, mit zusätzlichen Hardware-Komponenten können auch 700 PS und 920 Nm erreicht werden. Mit dem Turbo S als Grundlage verspricht Techart sogar bis zu 720 PS und 920 Nm, die den Magnum bis zu 311 km/h schnell macht. Der 420 PS und 550 Nm starke Cayenne S erstarkt auf 500 PS und 650 Nm. Für den Diesel offeriert Techart 290 PS und 620 Nm, für den Diesel S 420 PS und 950 Nm.

Optional können die Magnum-Modelle mit einer Sportabgasanlage kombiniert werden, die zusätzlich mit Karbonendrohrblenden bestückt werden kann. Dem Fahrwerk rückt Techart mit einem Tieferlegungsmodul für die Luftfederung zu Leibe. In die Radhäuser packt der Tuner 22 Zoll große Leichtmetallfelgen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Tesla Semi Truck Tesla Semi-Truck Elektro-Lkw im Polizei-Check
Beliebte Artikel Techart Grand GT Porsche Panamera Techart Grand GT Porsche Panamera noch sportlicher Techart-Porsche 718 Cayman S, Tuning Techart tunt den 718 Cayman S 400 PS für den Kleinen
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Aston Martin Project 003 Aston Martin Project 003 Mittelmotor-Supersportler für 2021 Porsche 911 RSR (2019) - Prototyp - Le Mans - WEC - Sportwagen-WM Porsche 911 RSR mit Turbo? Renner mit geheimnisvollem Auspuff
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus Girls & Legendary US-Cars 2033 Girls & Legendary US-Cars 2019 Pin-Up-Girls und Muscle Cars
Promobil Hymer B-Klasse Modern Comfort (2019) Hymer B-Klasse Modern Comfort 1. Test des Sprinter als Basisfahrzeug Knaus Van TI auf MAN TGE (2019) Alle neuen Teilintegrierten 2019 Neue und optimierte Modelle
CARAVANING Ratgeber - Fit für die Winterpause: Richtig einwintern Ratgeber Caravan einwintern 13 Profi-Tipps fürs Winterlager Eriba Exciting Family 560 (2019) Eriba Neuheiten 2019 Exciting-Family-Sondermodelle