01/2021, Toyota GR Yaris von Litchfield Motors Litchfield Motors / Facebook
01/2021, Toyota GR Yaris von Litchfield Motors
01/2021, Toyota GR Yaris von Litchfield Motors
01/2021, Toyota GR Yaris von Litchfield Motors
01/2021, Toyota GR Yaris von Litchfield Motors 11 Bilder

Toyota GR Yaris mit über 300 PS von Litchfield Motors

Toyota GR Yaris von Litchfield UK-Tuner bringt den Power-Zwerg auf über 300 PS

Litchfield Motors zeigt, welches Potenzial im Dreizylinder-Motor des Toyota GR Yaris schlummert. Doch auch in anderen Bereichen geht es dem Hot Hatch an den Kragen.

Gerade frisch eingetroffen und schon modifiziert: Litchfield Motors dürfte der erste Tuner sein, der seine Pläne für den neuen Toyota GR Yaris mit der Öffentlichkeit teilt. Zentral ist dabei das Upgrade für den 1,6 Liter großen Dreizylinder-Turbo: Dessen Leistung steigern die Briten im ersten Schritt von 261 auf über 300 bhp (umgerechnet 304 PS). Gleichzeitig wächst das Drehmoment um 27 Newtonmeter; das Serienmodell verteilt maximal 360 Newtonmeter auf alle vier Räder.

Power-Plus per Tuning-Box

Für das Power-Plus ist vorerst ein zusätzliches Steuergerät verantwortlich, mit dem der Ladedruck leicht angehoben wird und das sich derzeit in der Feinabstimmung befindet. Langfristig wollen die Briten aber eine Lösung finden, mit der sie direkt in die Motorsteuerung des Hot Hatches eingreifen. Allerdings scheint das Original-Steuergerät von Zulieferer Denso gut gegen Eingriffe von außen abgesichert zu sein, sodass dieses Vorhaben noch einige Zeit in Anspruch nehmen dürfte.

01/2021, Toyota GR Yaris von Litchfield Motors
Litchfield Motors / Facebook
Die erste Tuning-Maßnahme, ein Zusatz-Steuergerät, hebt die Leistung auf über 304 PS an.

Auch das Fahrwerk hat sich Litchfield Motors bereits vorgenommen. Das Entwicklungsziel ist dabei recht ungewöhnlich für einen Tuner: Den ihrer Meinung nach mit fantastischen Fahreigenschaften gesegneten, aber sehr hart abgestimmten Toyota GR Yaris wollen sie komfortabler abstimmen; das Fahrwerk soll eine größere Bandbreite abdecken. Dabei hilft der in der Nachbarschaft beheimatete Spezialist Nitron, der als erste Maßnahmen neue Dämpfer mit einem anderen Setup spendiert.

Weitere Tuning-Maßnahmen sind geplant

In einer zweiten Stufe liefert Nitron einen passenden Federnsatz, der die Räder satter in den Behausungen stehen lässt; den Serien-GR empfand Litchfield als zu hochbeinig. Die große Lösung soll aber ein mehrfach verstellbares Komplett-Fahrwerk sein, für das die Partner derzeit an der richtigen Abstimmung feilen. Auch einen Sportauspuff (zuerst ab Katalysator, später alternativ auch ohne Otto-Partikelfilter), ein neues Ansaugsystem, einen größeren Ladeluftkühler und überarbeitete Fahrwerks-Buchsen soll es auf absehbare Zeit geben. Für den Innenraum sieht Litchfield einen Überrollkäfig und neue Sitze vor.

Umfrage

7788 Mal abgestimmt
Der Toyota GR Yaris ist...
... eine Erfrischung der Kleinwagen-Landschaft.
... ein komplett überflüssiges Modell.

Fazit

Seine ersten Teile für den Toyota GR Yaris will Litchfield Motors bis spätestens Februar auf den Markt bringen. Doch das Projekt steht gerade erst am Anfang; wenn das Programm erst einmal vollständig ist, dürfte der Power-Zwerg ziemlich auf links gedreht worden sein.

Toyota Yaris
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Toyota Yaris