Jeden Morgen hier oder als E-Mail
Täglicher Newsletter

Newsletter vom 16. Juli 2021 Formel 1 auf Sparflamme

Die ersten Versuche mit E-Fuel in der Formel 1 sind durch. Die Zeit drängt, bis 2025 soll der Kraftstoff klimaneutral sein. Aber taugt der Sprit?

Die FIA hat den F1-Teams ein kleines Präsent vor die Türen gestellt. Mercedes, Ferrari, Honda und Renault haben je ein 200-Liter-Fass erhalten – gefüllt mit Sprit aus Bio-Abfall. Salopp gesagt also eine Mülltonne. Dahinter steckt freilich kein perfider Streich, sondern eine Ansage an die Mineralölkonzerne, denn die FIA hat den Kraftstoff in Eigenregie hergestellt und will damit zeigen, was möglich ist. Also ab damit in die Autos und raus auf die Strecke. Jetzt sind die ersten Tests vorbei und es geht an die Auswertung. Ein Schritt in die richtige Richtung, um die Formel 1 bis 2025 mit klimaneutralem Kraftstoff zu bestreiten? Mein Kollege und F1-Insider Michael Schmidt hat die Erkenntnisse der Teams zusammengefasst.

Newsletter
Ihre tägliche Portion Auto! Der Überblick am Morgen

Ihre Redakteure stellen jeden Morgen
die Themen des Tages
zusammen: kommentiert und eingeordnet

Nichts verpassen und gleich registrieren!
Jetzt anmelden
Alpine - Formel 1 - GP Österreich 2021
xpb

Wenn VW in die Modellbezeichnung seiner Fahrzeuge "ID" schreibt, bedeutet das, dass auf fossilen Kraftstoff gänzlich gepfiffen wird – da erzähle ich Ihnen ja sicher nichts Neues. Aber kennen Sie auch den ID.8 schon? Dabei handelt es sich um keinen Geringeren, als den größten Elektro-Brummer, den Volkswagen bislang auf die MEB-Plattform gestellt hat. Oder besser gesagt: stellen will. Der ID.8 entspricht damit den in den USA und China angebotenen Modellen Atlas und Teramont – große SUV mit Platz für sieben. Konzernchef Diess sieht die Elektro-Variante allerdings als Fahrzeug in einem Segment von globaler Bedeutung. Entsprechend könnte der ID.8 auch bei uns auf den Markt kommen.

Empfehlung der Redaktion

Aston Martin Valkyrie Straßenversion Aston Martin Valkyrie (2021) Der Supersportler für die Straße

Alle 175 Exemplare sind verkauft. Die Straßenversion leistet 1.176 PS.

CooleKarren versteigert BMW 850 Ci CooleKarren versteigert 8er BMW aus den 90ern Gepflegter BMW 850 Ci zu haben Anzeige

Die Auktion des 8ers mit 5-Liter-V12-Motor endet in Kürze.

H&R BMW X6 M The Big Bang: H&R Gewindefedern für den BMW X6 M / Competition Anzeige

H&R hat für das SUV-Coupé neue Sportfedern entwickelt.

MWM Spartan Elektroauto UAZ MWM UAZ Spartan Rustikaler Russe mit Elektroantrieb

Eine tschechische Firma baut den UAZ Hunter auf Elektroantrieb um

Senner Tesla Model 3 Senner Tesla Model 3 Tuner erhöht Reichweite und Komfort

Auch bei Elektroautos geht in Sachen Tuning mehr als nur Optik.

Eigentlich will ich mit Ihnen ja nicht übers Wetter sprechen, doch was aktuell in Deutschland abgeht ist schon krass. Gewitter, Starkregen und Hochwasser halten Teile der Nation in Atem. Aus gegebenem Anlass möchte ich Sie deshalb auf unseren Artikel zum Thema "Wasserschaden am Auto" verweisen. Darin erfahren Sie, was die Versicherung bezahlt und was nicht. Außerdem geht es um den Sonderfall "Elektroauto unter Wasser". Trotzdem wünsche ich Ihnen und ihrem vierrädrigen Begleiter in erster Linie mal trockene Füße.

Mehr zum Thema Newsletter
Audi RS 3 Limousine bei der Rekordfahrt auf der Nordschleife
08/2021, Chevrolet COPO Camaro mit Big-Block-V8
Audi Sky Sphere Concept
Mehr anzeigen