Ford Elektro-Lkw Ford Trucks
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Ford Elektro-Lkw: Zukunft wird elektrisch

Ford Elektro-Lkw Zukunft wird elektrisch

Ford Trucks hat auf der IAA-Transportation 2022 in Hannover seinen ersten 100-Prozent-Elektro-Lkw vorgestellt.

Der Autobauer Ford will bis 2040 nur noch emissionsfreie schwere Nutzfahrzeuge verkaufen. Als Roadmap zu diesem ziel hat Ford Trucks jetzt auf der Nutzfahrzeug IAA in Hannover seinen "Generation F Transformation Move" sowie seinen ersten Elektro-Lkw vorgestellt.

Produktionsstart in 2024

"Mit unserem 'Generation F' Move werden 50 Prozent der Verkäufe von Ford Trucks in Europa bis 2030 emissionsfreie Fahrzeuge sein", erklärt Ford Trucks-Vizepräsident Serhan Turfan. Mit konkreten Informationen zur ersten schweren Elektro-Lkw-Generation hält sich Ford Trucks noch zurück, preist allerdings dessen nachhaltiges und kostengünstiges Konzept an. Der erste 100-prozentige Elektro-Lkw von Ford Trucks, soll sich durch fortschrittliche Konnektivitätsfunktionen auszeichnen und verspricht, mit seinen Gesamtbetriebskosten auf den europäischen Märkten äußerst wettbewerbsfähig zu sein. Der Hersteller prognostiziert, dass der rein elektrisch betriebene Lkw von Ford Trucks über einen Zeitraum von vier Jahren niedrigere Gesamtbetriebskosten aufweist als Dieselfahrzeuge ohne jegliche Anreize und Unterstützung.

Ford Elektro-Lkw
Ford Trucks
Der erste Prototyp zeigt einen elektrischen Müllwagen.

Kommen soll der vollelektrische Lkw von Ford Trucks mit Gesamtgewichten von 18 bis 26 Tonnen. Die Produktion der schweren Elektro-Lkw soll in etwa zwei Jahren in der Türkei starten. Der in Hannover vorgestellte dreiachsige Prototyp eines Müllwagens verfügt über 390 kW (530 PS) Leistung und soll mit seiner 392 kWh großen Batterie eine Reichweite von rund 300 Kilometer erreichen. Per Schnelllader soll sich der Energiespeicher in rund 75 Minuten von 20 auf 80 Prozent nachladen lassen.

Umfrage

24230 Mal abgestimmt
Batterie-Lkw oder Brennstoffzellen-Lkw: Womit funktioniert der Gütertransport in naher Zukunft?
Batterie-Lkw - davon gibt es schließlich schon Serienfahrzeuge.
Brennstoffzellen-Lkw – Reichweite, Gewicht und Kosten sprechen für Wasserstoff.

Fazit

Auch Ford steigt bei den schweren Lkw ins Elektrogeschäft ein. Deren Produktion soll ab 2024 anlaufen. Kommen soll der vollelektrische Lkw von Ford Trucks mit Gesamtgewichten von 18 bis 26 Tonnen.

Zur Startseite
Nutzfahrzeuge E-Auto MAN Elektro-Lkw Elektroantrieb auch für Lkw Darum pfeift VW auch bei Lkw auf Wasserstoff

Lkw sollen künftig elektrisch unterwegs sein, auch auf der Langstrecke.

Ford
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Ford
Mehr zum Thema IAA Nutzfahrzeuge
DAF XD Electric Lkw
E-Auto
VW T7 Multivan Edition Sondermodell
Neuheiten
Iveco E-Daily FCEV
E-Auto
Mehr anzeigen