GP Australien (Formel 1)

GP Australien - Melbourne 2018 Foto: Sutton Images.com

Der Grand Prix von Australien in Melbourne ist traditionell das erste Rennen der Formel 1 Saison. Auf dem malerisch im Albert Park gelegenen Stadtkurs ist Action immer garantiert.

Wenn die Formel 1 nach Melbourne kommt, dann ist die Vorfreude bei den Fans immer besonders groß. Der GP Australien ist seit 2011 stets das erste F1-Rennen des Jahres. Wegen der sommerlichen Temperaturen reist der Grand-Prix-Zirkus immer gerne nach Down Under. Hatte das Rennen früher seine Heimat noch in Adelaide, geht es seit 1996 jedes Jahr einmal durch den Albert Park in Melbourne.

Der Kurs sorgt regelmäßig für actionreiche Rennen. Obwohl es sich nicht um einen Straßenkurs im eigentlichen Sinne handelt, werden Fehler hier stets hart bestraft. Die Kiesbetten sind tief, die Mauern stehen gefährlich nahe. Safety-Car-Einsätze sind eher die Regel als die Ausnahme. Die Wahrscheinlichkeit, dass es mindestens ein Mal zur Neutralisation kommt, liegt bei 60 Prozent.

GP Australien 2018 Vorschau

Vor dem GP Australien 2018 war die Spannung besonders hoch. Die Wintertestfahrten in Spanien hatten wegen frostigen Temperaturen nur wenig Aussagekraft. Wer als Favorit in das Rennwochenende ging und was es vor dem ersten Rennen des Jahres sonst noch Neues gibt, erfahren Sie in unserer >> GP Australien Vorschau

Bildergalerie vom Mittwoch

Schon am Mittwoch vor dem ersten Rennwochenende des Jahres 2018 ließen sich viele Fahrer an der Strecke blicken. In den Garagen waren die Mechaniker mit dem Zusammenbau der Autos beschäftigt. Die ersten Bilder von den Vorbereitungen auf den Saisonauftakt finden Sie in unserer >> Galerie vom Mittwoch

Bildergalerie vom Donnerstag

24 Stunden vor dem ersten Freien Training waren die neuen Rennautos endlich fertig zusammengebaut. Wir zeigen Ihnen die 2018er F1-Generation bei ihrem Weg zur technischen Abnahme im Albert Park von Melbourne. Den ersten genaueren Blick auf die technischen Details finden Sie in der >> Galerie vom Donnerstag

Ergebnis 1. Freies Training

Weltmeister Lewis Hamilton gab den Takt an im ersten Freien Training. Red Bull und Ferrari balgten sich um die Positionen hinter Mercedes. Mit Respektabstand. >> Ergebnis 1. Training

Ergebnis 2. Freies Training

Auch das zweite Training ging an Mercedes und Lewis Hamilton. Allerdings rückten Red Bull und Ferrari näher heran. Lesen Sie in unserem Trainingsbericht die Hintergründe.

Bildergalerie vom Freitag

Es war ein langer Winter ohne die Formel 1. 117 Tage vergingen zwischen dem Schlussakt in Abu Dhabi 2017 und der Saisoneröffnung in Melbourne 2018. Die Fans warteten ungeduldig auf den Anpfiff. Die Fahrer auch. Am Freitag war es endlich soweit. Wir haben in unserer Galerie die Trainingsbilder gesammelt >> Fotoshow vom Freitag

Analyse Freies Training

Lewis Hamilton war der schnellste Pilot im Freien Training. Aber wie sah das Kräfteverhältnis auf den Longruns aus? Im Mittelfeld hat sich ein klarer Favorit herauskristallisiert. Wie das Kräfteverhältnis genau aussieht, verraten wir Ihnen in unserer >> Trainingsanalyse

Ergebnis 3. Training

Bei Mischverhältnissen im dritten Probelauf setzte sich Sebastian Vettel durch. Der Ferrari-Star profitierte von einem späten Wechsel von Intermediates auf Slickreifen. Kimi Räikkönen wurde Zweiter. Marcus Ericsson reihte sich im Sauber an dritter Stelle ein. >> Ergebnis 3. Training

Ergebnis Qualifying

Machtdemonstration des Weltmeisters: Lewis Hamilton hat sich souverän die Pole-Position für den GP Australien 2018 gesichert. Die erste Reihe teilt sich der Engländer mit Kimi Räikkönen. >> Ergebnis Qualifying

Bildergalerie vom Samstag

Lewis Hamilton rasierte im Qualifying die Konkurrenz. Wir haben die passenden Fotos dazu gesammelt. >> Galerie Qualifying

GP Australien 2018 (Rennen)

Sebastian Vettel gewann den Saisonauftakt in Australien zum zweiten Mal in Serie. Das Glück war auf der Seite des Ferrari-Piloten. >> Ergebnis Rennen

Bildergalerie vom Rennsonntag

Die Vettel-Party und das gesamte Rennen haben wir in 66 Fotos zusammengefasst. >> Galerie Rennen

Rennanalyse

Warum verlor Lewis Hamilton den GP, warum gewann Sebastian Vettel. >> Rennanalyse

Technik-Show statt Racing F1-Autos für Rennen ungeeignet Power Ranking GP Australien Mercedes trotz Ferrari-Sieg vorn
Das lief wirklich schief bei Mercedes VSC schenkt Vettel zweimal Zeit Technik-Upgrades GP Australien Ferrari-Ingenieure rüsten auf Radio Fahrerlager GP Australien Neue Dienstwagen für Red Bull-Piloten Taktikcheck GP Australien Wurde Räikkönen betrogen?
Fehlstart für Force India Null Punkte trotz Steigerung Crazy Stats GP Australien 2018 Hamiltons Pole-Position-Fluch Hamilton verärgert über Strategie „Hatte genügend in der Hinterhand“ Red Bull startet ordentlich Zu Mercedes fehlen 30 bis 55 PS
1 2 3 ... 20 ... 38
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Anzeige
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu