Dacia Reinhard Schmid
Dacia
Dacia
Dacia
Dacia 28 Bilder

Dacia Logan 75 bis 105 PS ab 7.300 Euro

Die Revolution tarnte sich mit dem schüchternen Kleid einer Stufehecklimousi­ne. Doch als sich der Logan im Juni 2005 anschickte, den deutschen Markt aufzu­mischen, kümmerte sich kei­ner darum, wie er aussah, sondern nur um eines: seinen Basispreis von 7.200 Euro.

Heute sind es nur 100 Euro mehr, dafür hilft nun ein Bremsassistent beim Verzö­gern. Im Juli 2008 bekam der Dacia Logan eine feschere Front und das Cockpit des Dacia Sandero. Schönheitswettbewerbe ge­winnt er noch immer nicht, bleibt aber seiner Form und seinem Konzept treu.

Der Dacia Logan bietet viel Platz für Passagiere und Gepäck

Zum Preis eines fünf Jahre alten Gebraucht-Golf bietet der Logan auf 4,29 Meter Länge das Raumangebot ei­ner Mittelklasselimousine. Die 510 Liter Ladevolumen genü­gen für das Urlaubsgepäck einer Familie - solange man kein Sperrgut wie Kinderwa­gen durch die kleine Koffer­raumklappe fädeln muss. Auf der Rücksitzbank bleibt selbst drei Erwachsenen ge­nügend Bein- und wegen der hohen Dachlinie vor allem viel Kopffreiheit. Der Fond ist oh­nehin der angenehmste Auf­enthaltsort für Passagiere, denn Pilot und Co. hocken auf schlecht gepolsterten Sitzen. Wer sich chauffieren lässt, muss zudem keine Sorge ha­ben, ein großartiges Fahrerlebnis zu verpassen.

Dacia Fahrwerk stammt vom Renault Clio

Wie alle Dacia Logan greift auch die Li­mousine auf Fahrwerkskom­ponenten des Renault Clio zu­rück. Sitzt die kantige und hohe Logan-Karosse darauf, hat es sich mit der Fahrdyna­mik erledigt, wenn die stör­rische Normallenkung an Bord ist. Zwar bietet die optionale Servolenkung (nicht lieferbar in der Basis, 450 Euro Aufpreis im Ambiance, Serie im Lau­réate) wenig Rückmeldung, aber ohne sie ist der Dacia Logan in der Stadt fast unparkbar.

Mit Servo und Sidebags kostet der Dacia Logan über 10.000 Euro

Das relativiert den niedrigen Grundpreis des Dacia Logan, denn mit Servo kostet er mindestens 8.700 Euro. Auch dann fehlen noch die unbedingt empfehlenswerten Sidebags für 280 Euro, ebenso sollte das Klang- und Klimapaket für 1.250 Euro drin sein. Dagegen genügt der 1,4 Liter große Ba­sisbenziner mit 75 PS für aus­reichende Fahrleistungen. Macht zusammen 10.230 Eu­ro - noch immer billig, aber nicht mehr so richtig revoluti­onär.

Übersicht: Dacia Logan und Sandero Modelle